Seminare finden

Filter zurücksetzen
Methode
24. Februar 2024 - 25. Februar 2024
Tai Chi Chuan- Kurzform Seminar, Taijiquan
Bellinda Touchal Javet, Uster
076 545 86 55
E-Mail
Website

Lernen der Tai Chi Chuan Kurzform nach „Cheng Man Ching“. Samstag: lenren -vertiefen Teil 1, Sonntag lernen- vertiefen Teil 2. Der Kurs kann an einem oder beiden Tagen besucht werden.

Inhalte: Grundlagen, Bogenschritt, Selbstmassage (Do-in), Meditation, Atem- und Achtsamkeitsübungen, Pushands, Entspannung.

 

1. März 2024
Friday Night Schwert, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Friday Night Schwert
17.00 – 19.00 

KOSTEN: 50.-

BESCHREIBUNG: An diesem Abend trainieren wir Schwert

Infos zum Waffentraining

In den alten Tagen, war sehr klar, warum man mit Waffen trainierte. Sie wurden zur Selbstverteidigung und auf dem Schlachtfeld eingesetzt.
Die meisten von uns trainieren heutzutage Taiji, um körperlich und mental gesund zu bleiben.
Warum also Waffentraining? Jede Waffe trainiert verschiedene physischen Fähigkeiten und Eigenschaften, welche wir dann wieder in das Training der Handformen integrieren und übertragen können. So wird unser Taiji ganzheitlich weiterentwickelt.

  • Schwert: Macht den ganzen Körper beweglich und geschmeidig, insbesondere die Handgelenke

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

1. März 2024
Friday Night Tui Shou, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Friday Night Tui Shou
19.00 – 20.00

KOSTEN: 50.-

BESCHREIBUNG: 13-er Basisform | Senstitivitätstraining | Routinen Chenstil | Freestyle Tui Shou

Im Tuishou Training  liegt an unserer Schule der Schwerpunkt darin, an der Basis und mit den unterschiedlichen Kräften die es im Taiji gibt, sensitiv mit den jeweiligen Partner*innen zu arbeiten. Nur so wird das Verständnis für die eigene Durchlässigkeit, Verbundenheit und Struktur verbessert und kann überprüft werden. Mit der richtigen Basis ist der Schritt weiter zu spielerischen und kämpferischen Übungsformen gegeben.​
Chen Bings Basisform (Jiben Shi San Shi) schlägt eine Brücke zwischen den traditionellen Formen und den acht Basiskräften (Bafa) und fünf Bewegungsrichtungen die es gibt im Chen Stil Taiji. Es geht nicht alleine darum, diese Form zu erlernen,  sondern sie dient uns als Hilfsmittel, damit wir diese Basiskräfte (Jin) und wie wir diese einsetzen können besser verstehen.
Im Tui Shou Training widmen wir uns diesen Kräften, wobei Peng Jin als zentrale Kraft immer wieder im Zentrum steht. Wir vertiefen unser Verständnis anhand vieler unterschiedlicher Übungen, in den Routinen, alleine, mit Partner*in in freundschaftlicher, bis anwendungsbetonter Weise.

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

8. März 2024 - 10. März 2024
Retreat MEINEPAUSE im Kloster Mariazell am See, Qigong
Juan Ruiz, Rapperswil-Jona
041 6612233
E-Mail
Website

Retreat Beschreibung

der Kraftort am See

Das Gästehaus Lichthof im Kloster Mariazell mit seiner wunderbaren Lage direkt am See bietet Gästen Erholung und Inspiration zugleich. Ein paar Tage Pause vom Alltagsleben, ein Wochenende der Stille oder ein Perspektivenwechsel am Seeufer.  Hiersein und abschalten. Oder auf ausgedehnten Spaziergängen auf dem Strandpfad neue Wege finde

 

MEINEPAUSE

Das Wochenende ist eingebettet in ein Rahmenprogramm. Es geht darum, dass sie vom Alltag abschalten und Energie tanken können. Wir werden Achtsamkeit üben und erfahren, mittels verschiedener Atem- Meditation und Körperübungen. (Qigong & Autogenes Training). Zudem werden wir uns mit praxisbezogenen Übungen mit dem Thema, die mentale Stärke und die innere Kraft auseinandersetzen.

Detaillierte Infos 

15. März 2024 - 13. April 2024
5 Tiere Qi Gong – Hirsch- Modul 9, Qigong
Bellinda Touchal Javet, Winterthur
076 545 86 55
E-Mail
Website

Das Frühlings Seminar ist offen für gesundheitsinteressierte Menschen und Fachpersonen. Das Hauptthema des Moduls 9, ist die Stärkung der Wandlungsphase Holz.
Der Kurs beginnt mit Körper- Atem- und Achtsamkeitsübungen, beinhaltet die Zuwendung zum Herzen (Meditation), Anmo/ Selbstmassage, das Lernen der Hirsch Formen, ganzheitlicher Meridianlehre für Gallenblase und Leber, Augen- und Entspannungsübungen.

Zudem werden wir uns mit den energetischen Aspekten der Bewegungen befassen und Stauungen im ganzen System  lösen mit Yufagong (freies Fliessen lassen- Blokaden lösen)

 

 

 

20. März 2024 - 24. März 2024
Meisterseminar mit Chen Bing, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Meisterseminar mit Chen Bing
Wir freuen uns sehr, dass unser Meister, wieder in Bern unterrichten wird.

Chen Bing ist nicht nur ein herausragender Meister, sondern er hat seine eigenen Lehrmethoden entwickelt. Seine ruhige meditative Art zu unterrichten und sein sensibler Charakter machen ihn zu einem wahren Meister der Moderne.

MEHR INFORMATIONEN: www.chentaiji.ch

 

 

22. März 2024 - 12. März 2024
Licht und Sonne im Herzen wecken, Qigong
Djurdja Petrina, Flüeli-Ranft, Obwalden
079 504 38 13
E-Mail
Website

Kursinhalt Während sich Winter, Dunkelheit und Kälte verabschieden, steigt die Sehnsucht nach Licht und Wärme in uns. Durch leichte und spielerische Bewegungen vom RedVelvet Qi Gong aktivieren wir das Qi – unsere Lebensenergie. Mit der Meditation beruhigen wir unseren Verstand und vertreiben trübe Empfindungen aus dem Herzen. So können wir uns für das Licht und die Schönheit der Welt öffnen: ein perfekter Einstieg in den kommenden Frühling.
Kurszeit Start Freitag 18.30 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen. Ende Sonntag 13.30 Uhr mit gemeinsamem Mittagessen.
Datum 22. – 24. März 2024
Kosten Kurs CHF 405.- | Vollpension CHF 321.-/381.-
Im Preis inbegriffen – 2 Übernachtungen mit Vollpension im Einzelzimmer mit Du/WC (CHF 381.-) oder mit fl. Wasser/Etagendusche (CHF 321.-).
– 12 Stunden Unterricht in Atemarbeit, Qi Gong und Meditation
– lange Pausen für Spaziergänge und Nichtstun
Kursort Seminarhaus zentrumRANFT, 6073 Flüeli-Ranft

23. März 2024 - 24. März 2024
Youfagong, Qigong
Urs Zimmerli, Bern
076 327 93 96
E-Mail
Website

Bei dieser Qigong-Methode geben wir keine Bewegung vor, die Bewegung entsteht spontan aus den Impulsen des Körpers. Die Aufmerksamkeit ruht im Dantian und beobachtet von dort das Geschehen, lässt zu – und greift ein, wenn die Bewegung in eine falsche Richtung geht. Das Youfagong nimmt im Lehrsystem des Qigong Yangsheng eine besondere Stellung ein. Es ist eine sehr effektive Methode und dient unter anderem der Mobilisierung latenter Kräfte und Fähigkeiten. An diesem Wochenende üben wir Youfagong ohne Musik.

 

Kursort:

Qigong Zentrum Bern
Spitalgasse 40, 3011 Bern
(Teilnahme auch online möglich)

Kurszeiten:

Samstag 9-12 Uhr / 15-18 Uhr
Sonntag 9-12 Uhr / 14-17 Uhr

Kurskosten:

Fr. 300.- (Frühbucherrabatt bei Bezahlung 1 Monat vor Kursbeginn: Fr. 30.-)

Anmeldung:

Sekretariat DAO QIGONG, Denise Citron
E-Mail: sekretariat@dao-qigong.ch
Tel.: 079 881 33 55

28. März 2024 - 31. März 2024
Intensivkurs Shaolin QiGong und Chan Meditation mit Shaolinmeister Shi Xinggui, Qigong
Heidi Kleiner, Morschach
041 820 52 70
E-Mail
Website

 Intensivkurs Shaolin QiGong und Chan Meditation

Der Intensivkurs ist für alle geeignet die sich während vier Tagen intensiv mit Shaolin QiGong auseinander setzen wollen.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kursinhalt: Shaolin QiGong « Duft 1. Teil » und Chan Meditation.

Unterrichtszeit Donnerstag bis Sonntag

Unterrichtszeit am ersten Tag:
von 9.00 bis 12.30, 14.00 bis 17.30 Uhr,
19.00 bis 21.00 Uhr Meditation

Unterrichtszeit der weiteren Tage:
von 6.00 bis 7.30, 9.00 bis 12.30, 14.00 bis 17.30 Uhr
19.00 bis 21.00 Uhr Meditation

Unterrichtszeit am letzten Tag:
von 6.00 bis 7.30, 9.00 bis 12.30, 14.00 bis circa 17.30 Uhr

Der Block 6.00 bis 7.30 und 19.00 bis 21.00 Uhr ist jeweils freiwillig.
Kosten Fr. 699.–

 

Kursleiter

Shaolinmeister Shi Xinggui ist Shaolin-Mönch der 32. Generation.

Shi Xinggui leitet im ganzen deutsch-sprachigen Raum Kurse und arbeitet mit Firmen und Spitzensportlern zusammen.

Seit über 10 Jahren kommt Shi Xinggui mehrmals im Jahr in die Schweiz, nach Morschach und lehrt dort Shaolin QiGong, Taiji Quan und Chan Meditation.

 

Kursort

Die Kurse finden im Mattli Antoniushaus statt, das im idyllischen Morschach im Kanton Schwyz in der Innerschweiz liegt. Bei schönem Wetter finden die Kurse draussen auf den Wiesen statt.

Für die Dauer des Kurses kann im Mattli Antoniushaus ein Zimmer für die Übernachtung gebucht werden. Die Verpflegung während den Kursen findet auch im Mattli statt. Die Zimmerreservation läuft direkt über das Antoniushaus Mattli.

 

Kontakt und Organisation

Kursanmeldungen und Fragen zu den Kursen bitte direkt an die Organisatorin:

Heidi Kleiner

Telefon +41 (0)41 820 52 70
mail@shaolinqigong.ch

9. April 2024 - 11. Februar 2024
Frühlings-Woche mit Taijiquan im Chlotisberg LU, Taijiquan
Alfons Lötscher, Gelfingen
079 530 48 12
E-Mail
Website

Schnuppere Frühlingsluft im Taiji-Lehrgang mit Alfons Lötscher

Weitere Infos und Anmeldung: www.taiji.ch

13. April 2024
Push hands – Tuishou – Schiebende Hände, Taijiquan
Fredy Buttauer, Winterthur
0793457817
E-Mail
Website

Push hands – Tuishou – Schiebende Hände – mit den Händen „hören“ lernen –

Eine Partnerübung aus dem Taichi-Chuan,

mit der die feine Wahrnehmung seines Gegenübers,

die eigene Standfestigkeit, und verschiedene Anwendungen,

spielerisch geübt werden kann.

 

Mitbringen: Neugier und Entdeckerlaune

Leitung: Fredy, Thomas, Martina

Kosten: 50.- Fr.

An folgenden Daten hast Du die Gelegenheit, Übungen und Formen aus unserem vielfältigen Erfahrungsschatz, kennenzulernen, zu üben und zu vertiefen.

Winterthur Samstag: 13. April
Rikon Samstag: 13. Juli
Wettingen Sonntag: 15. September
Winterthur Sonntag: 17. November

26. April 2024
Friday Night Speer, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
0765180704
E-Mail
Website

Friday Night Speer
17.00 – 19.00 

KOSTEN: 50.-

BESCHREIBUNG: An diesem Abend trainieren wir Speer

Infos zum Waffentraining

In den alten Tagen, war sehr klar, warum man mit Waffen trainierte. Sie wurden zur Selbstverteidigung und auf dem Schlachtfeld eingesetzt.
Die meisten von uns trainieren heutzutage Taiji, um körperlich und mental gesund zu bleiben.
Warum also Waffentraining? Jede Waffe trainiert verschiedene physischen Fähigkeiten und Eigenschaften, welche wir dann wieder in das Training der Handformen integrieren und übertragen können. So wird unser Taiji ganzheitlich weiterentwickelt.

  • Speer: verbessert die Fussarbeit, Schnelligkeit und Wendigkeit

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

26. April 2024
Friday Night Tui Shou, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
0765180704
E-Mail
Website

Friday Night Tui Shou
19.00 – 21.00

KOSTEN: 50.-

BESCHREIBUNG: 13-er Basisform | Senstitivitätstraining | Routinen Chenstil | Freestyle Tui Shou

Im Tuishou Training  liegt an unserer Schule der Schwerpunkt darin, an der Basis und mit den unterschiedlichen Kräften die es im Taiji gibt, sensitiv mit den jeweiligen Partner*innen zu arbeiten. Nur so wird das Verständnis für die eigene Durchlässigkeit, Verbundenheit und Struktur verbessert und kann überprüft werden. Mit der richtigen Basis ist der Schritt weiter zu spielerischen und kämpferischen Übungsformen gegeben.​
Chen Bings Basisform (Jiben Shi San Shi) schlägt eine Brücke zwischen den traditionellen Formen und den acht Basiskräften (Bafa) und fünf Bewegungsrichtungen die es gibt im Chen Stil Taiji. Es geht nicht alleine darum, diese Form zu erlernen,  sondern sie dient uns als Hilfsmittel, damit wir diese Basiskräfte (Jin) und wie wir diese einsetzen können besser verstehen.
Im Tui Shou Training widmen wir uns diesen Kräften, wobei Peng Jin als zentrale Kraft immer wieder im Zentrum steht. Wir vertiefen unser Verständnis anhand vieler unterschiedlicher Übungen, in den Routinen, alleine, mit Partner*in in freundschaftlicher, bis anwendungsbetonter Weise.

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

4. Mai 2024 - 5. Mai 2024
Die 15 Ausdrucksformen, 1. Teil, Qigong
Urs Zimmerli, Bern
076 327 93 96
E-Mail
Website

Die «15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong» gehören zu den Basis-Formen des Qigong Yangsheng nach Prof. Jiao Guorui. Die abwechslungsreichen Formen beinhalten verschiedene Schritte und sind reich an Bildern aus der Natur. Der stetige Wechsel von Yin und Yang in Form von Sinken und Steigen sowie Schliessen und Öffnen wird in dieser Bewegungsübung besonders deutlich.

Kursort:

Qigong Zentrum Bern
Spitalgasse 40, 3011 Bern
(Teilnahme auch online möglich)

Kurszeiten:

Samstag 9-12 Uhr / 15-18 Uhr
Sonntag 9-12 Uhr / 14-17 Uhr

Kurskosten:

Fr. 300.- (Frühbucherrabatt bei Bezahlung 1 Monat vor Kursbeginn: Fr. 30.-)

Anmeldung:

Sekretariat DAO QIGONG, Denise Citron
E-Mail: sekretariat@dao-qigong.ch
Tel.: 079 881 33 55

4. Mai 2024
Vertiefungsseminar Taiji Prinzip & Form, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Vertiefungsseminar Taijiprinzip & Form
10.00 – 12.30 (Basis) | 14.00 – 16.30 (Form)

KOSTEN: pro Halbtag 80.- | ganzes Seminar 120.-

BESCHREIBUNG: Baistraining
Basistraining ist DAS Gongfu Training – wer die Basis beherrscht kann echte Fertigkeiten entwickeln. Um richtig zu trainieren, sollten wir wissen, wie eine Bewegung im Taiji korrekt ausgeführt wird. Was sind zentrale Prinzipien und wie können wir diese üben? Wir zeigen euch in diesem Seminar Wege auf, wie ihr einzelne Anforderungen trainieren und sie später zu einer Ganzkörperbewegung zusammenfügen könnt. Viel Forschen, Spielen und Repetieren ist angesagt. Kennen wir eine Bewegung genau, können wir das Prinzip auf alle anderen übertragen!

BESCHREIBUNG: Formtraining Laojia Yilu | Hexie (Kurzform)
Das Formtraining ist ein wichtiger Schlüssel zum Verständnis des Taiji. Wir bauen unseren Taijikörper auf. Dies funktioniert erst, wenn wir die Bewegungsabfolge verinnerlicht haben. Erst dann können wir uns dem Prinzip widmen. In diesem Seminar gibt es viele Wiederholungen einzelner Bewegungen und Korrekturen der Positionen. Selbstverständlich kommt das Laufen ganzer Teile aus der Form nicht zu kurz.

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

4. Mai 2024 - 10. Mai 2024
Qi Gong im Kloster am Meer, Qigong
Djurdja Petrina, Kloster Zaostrog, Kroatien
079 504 38 13
E-Mail
Website

Eine Woche lang aus dem Alltag aussteigen, zur Ruhe finden und neue Kraft tanken. In der Stille des Klosters bringen wir mit Atem- und Energiearbeit, Meditationen und sanften fliessenden Qi Gong Bewegungen den Körper, Geist und Seele in Einklang und können dem Alltag wieder voll Freude und innerer Zufriedenheit begegnen.Das Franziskanerkloster aus dem 15. Jh. mit wunderschönem Kreuzgang, alten botanischem Garten, 20 m vom Strand entfernt, mit Sicht in die Berge lädt zur Erholung ein.

Der ruhige und sich wiederholende Rhythmus schafft den Rahmen zum Loslassen und Regenerieren. So können wir Abstand von Hektik, Lärm und Belastungen des Alltags gewinnen, Lebensenergie in Bewegung bringen, Immunsystem, Vitalität und Selbstregulierungskräfte stärken, Spass haben und im Einklang mit der Welt und mit sich selbst sein.

Datum

4. – 10. Mai 2024

5. – 11. Oktober 2024

Kurskosten CHF 990.00
Eine Kursbestätigung für Weiterbildung (30 Stunden für EMR und Berufsverbände) und für die Krankenkassen (als Prävention) kann ausgestellt werden.
Kurszeiten So. 9.30 Uhr – Do. 19.00 Uhr

Wir starten mit gemeinsamen Abendessen am Samstag um 19.00 Uhr und beenden mit gemeinsamen Abendessen am Donnerstag um 19.30 Uhr.

Der 5-tägige Qi Gong Intensivkurs beginnt am Sonntag um 9.30 und wird am Donnerstag um 19.00 Uhr beendet.

Der Kurs beinhaltet 30 Stunden Unterricht in Atemarbeit, Qi Gong und Meditation.

Unterkunft Euro 540.00 pro Person
6 Nächte mit Vollpension im Franziskanerkloster Zaostrog in einfachen Einzel- oder Doppelzimmer mit DU/WC auf der Etage.
Kein Zuschlag für Einzelzimmer. Die Wünsche werden nach Datum der Anmeldung berücksichtigt.
Essen Einfache kroatische, mediterrane Küche mit Fisch, Fleisch und frischem Gemüse aus eigenem Garten. Vegetarische Verpflegung möglich.
Anreise Individuell.

Individuelle Anreise in eigener Organisation (Flugzeug, Auto, Zug oder Bus).
Die Fluggesellschaften Swiss und Croatia Airlines bieten Direktflüge Zürich-Split an.

Empfohlene Flüge für gemeinsame Anreise(Änderungen vorbehalten!): Zürich-Split Samstag um 10.10 Uhr bzw. um 11.35 Uhr. Rückflug Split-Zürich Freitag um 12.30 bzw. 18.15 Uhr oder am Samstag 7.25 bzw. 13.50 Uhr

Flugtickets können direkt bei Swiss oder über Reisebüro www.croaticum.ch gekauft werden.

Transfer Flughafen Split – Kloster Zaostrog

Ein gemeinsamer Transfer (Minibus) wird organisiert. Dauer ca. 2 Stunden. Kosten ab Euro 130.- retour. Die Transferzeiten sind im Anschluss an die Flüge für die Hinreise am Samstag um 14 Uhr geplant. Der Preis für den Transfer und die Uhrzeit des Transfers können sich nach dem aktuellen Flugplan ändern.

Check-In Zeit Die Ankunfts- und Abreise Zeit bitte folgends planen (im Kloster gibt es keine Rezeption):

Eintreffen: Samstag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr
Abreise: Freitag zwischen 8.00 und 9.30 Uhr

Verlängerung Eine Verlängerung im Kloster ist nicht möglich. Für 1-2 zusätzliche Nächte empfehlt sich Alstadt Trogir (5 km vom Flughafen entfernt) oder Split (30 km vom Flughafen entfernt).
Kursort Kloster in Zaostrog, Kroatien
Weitere Infos Telefonische Anfrage: 079 504 38 13

5. Mai 2024
Vertiefungsseminar Tui Shou, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Vertiefungsseminar Tui Shou
10.00 – 12.30 | 14.00 -1630

KOSTEN: 120.-

BESCHREIBUNG: 13-er Basisform | Senstitivitätstraining | Routinen Chenstil | Freestyle Tui Shou

Im Tuishou Training  liegt an unserer Schule der Schwerpunkt darin, an der Basis und mit den unterschiedlichen Kräften die es im Taiji gibt, sensitiv mit den jeweiligen Partner*innen zu arbeiten. Nur so wird das Verständnis für die eigene Durchlässigkeit, Verbundenheit und Struktur verbessert und kann überprüft werden. Mit der richtigen Basis ist der Schritt weiter zu spielerischen und kämpferischen Übungsformen gegeben.​
Chen Bings Basisform (Jiben Shi San Shi) schlägt eine Brücke zwischen den traditionellen Formen und den acht Basiskräften (Bafa) und fünf Bewegungsrichtungen die es gibt im Chen Stil Taiji. Es geht nicht alleine darum, diese Form zu erlernen,  sondern sie dient uns als Hilfsmittel, damit wir diese Basiskräfte (Jin) und wie wir diese einsetzen können besser verstehen.
Im Tui Shou Training widmen wir uns diesen Kräften, wobei Peng Jin als zentrale Kraft immer wieder im Zentrum steht. Wir vertiefen unser Verständnis anhand vieler unterschiedlicher Übungen, in den Routinen, alleine, mit Partner*in in freundschaftlicher, bis anwendungsbetonter Weise.

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

16. Mai 2024 - 19. Mai 2024
Retreat MEINEPAUSE im Kloster Bethanien, Qigong
Juan Ruiz, St. Niklausen
041 6612233
E-Mail
Website

Retreat Beschreibung

der Kraftort

Das Gästehaus Kloster Bethanien befindet sich in St. Niklausen im Kanton Obwalden – auf einer Hochebene 800 m.ü.M. Diese Gegend wird als Kraftort bezeichnet und ist ein wunderschönes Wandergebiet.
30 Minuten Gehdistanz, im Flüeli-Ranft, befindet sich der Wirkungsort des heiligen Bruder Klaus.  Niklaus von Flüe, oder Bruder Klaus war ein einflussreicher Schweizer Einsiedler, Asket und Mystiker. Die Rundsicht über den Sarnersee und die Obwaldner Berge ist einzigartig.

MEINEPAUSE

Das Wochenende ist eingebettet in ein Rahmenprogramm. Es geht darum, dass sie vom Alltag abschalten und Energie tanken können. Wir werden Achtsamkeit üben und erfahren, mittels verschiedener Atem- Meditation und Körperübungen. (Qigong & Autogenes Training) Zudem werden wir uns mit praxisbezogenen Übungen mit dem Thema, die mentale Stärke und die innere Kraft auseinandersetzen.

Detaillierte Infos

18. Mai 2024 - 19. Mai 2024
Shaolin QiGong und Chan Meditation Wochenendkurs mit Shaolinmeister Shi Xinggui, Qigong
Heidi Kleiner, Morschach
041 820 52 70
E-Mail
Website

Wochenend Kurs Shaolin QiGong und Chan Meditation

Der Kurs beinhaltet Lockerungs- und Balanaceübungen zur Lösung von Verspannungen und Blockaden. Einfache und sehr wirksame Formen des Shaolin QiGong. Dazu gehört eine Einführung in die Chan Meditation mit anschliessender Massage einiger wichtiger Energiepunkte. Die Wochenendkurse sind eine gute Ergänzung zu den Kursen der Seminarreihe.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kursinhalt: Shaolin QiGong « Bagua 3 » und Chan Meditation.

Unterrichtszeit Samstag und Sonntag
von 9.00 bis 12.30 und von 14.00 bis 17.30 Uhr.
Kosten Fr. 380.–

 

Kursleiter

Shaolinmeister Shi Xinggui ist Shaolin-Mönch der 32. Generation.

Shi Xinggui leitet im ganzen deutsch-sprachigen Raum Kurse und arbeitet mit Firmen und Spitzensportlern zusammen.

Seit über 10 Jahren kommt Shi Xinggui mehrmals im Jahr in die Schweiz, nach Morschach und lehrt dort Shaolin QiGong, Taiji Quan und Chan Meditation.

 

Kursort

Die Kurse finden im Mattli Antoniushaus statt, das im idyllischen Morschach im Kanton Schwyz in der Innerschweiz liegt. Bei schönem Wetter finden die Kurse draussen auf den Wiesen statt.

Für die Dauer des Kurses kann im Mattli Antoniushaus ein Zimmer für die Übernachtung gebucht werden. Die Verpflegung während den Kursen findet auch im Mattli statt. Die Zimmerreservation läuft direkt über das Antoniushaus Mattli.

 

Kontakt und Organisation

Kursanmeldungen und Fragen zu den Kursen bitte direkt an die Organisatorin:

Heidi Kleiner

Telefon +41 (0)41 820 52 70
mail@shaolinqigong.ch

19. Mai 2024 - 25. Mai 2024
Qigong & Meditation & Medizinrad im Kraftort, Tessin, Qigong
Ji Yon Song, Vairano
0764898251
E-Mail
Website

Ich gebe auf dem besonderen Kraftort Sass da Grüm einen ungewöhnlichen Qigongkurs.

Es ist ein wunderschöner Ort mit viel Heilkraft auf einem Berg am Lago Maggiore(TI). Das ökologisch gebaute Hotel ist klein und abgeschieden. Es gibt keine Strasse, die dorthin führt. Zum Hotel läuft man 20-30 Minuten durch den Wald.

Dieser Ort begünstigt eine ganzheitliche Heilung. Die besondere Heilenergie des Ortes, die Stille, geborgenes Alleinsein, liebevoll zubereitetes vegetarisches Essen, familiäre Atmosphäre, wunderschöne Natur, usw.

Mein Kurs dort ist ein Qigongkurs Plus. Ich möchte eine ganzheitlich heilsame Woche gestalten. Daher, ausser Qigong mache ich mit den Teilnehmern, die es mitmachen wollen, Reinigungszeremonie, Mandala mit den Fundstücken vom Wald, Medizinrad-Erklärung von amerikanischen Indianern, Problemlösung/Gebet nach dem Medizinrad, usw. Abends machen wir stille Meditationen, die uns in die Stille unserer Urquelle begleiten, und geführte Meditationen, die uns helfen, Lebensthemen zu bearbeiten.

Der ganze Nachmittag ist frei.

Datum: 19.-25. Mai 2024

Jeden Tag ca. 1 ½ Stunde am Kraftplatz Qigong und am Abdend Meditation.

Ich biete auch Craniosacrale Behandlung an,

die in dem Kraftort besonders positive Wirkung haben können.

Das Hotel verlangt 65 CHF fürs Qigong.

Craniosacrale Behandlung kostet 150 CHF.

Mehr Info: www.eineblume.ch

 

 Anmeldung: Hotel Sass da Grüm,

CH-6575 San Nazzaro-Vairano,

Tel. 091-785 21 71        www.sassdagruem.ch

20. Mai 2024 - 24. Mai 2024
Wochenkurs Ausbildung Shaolin QiGong und Chan Meditation Seminarreihe Teil 3, Qigong
Heidi Kleiner, Morschach
041 820 52 70
E-Mail
Website

Was ist Shaolin Qi Gong?

Der Weg der Shaolinmönche ist ein Weg des Ausgleichs von Extremen. Körperlicher und geistiger Ausgleich bedeuten Energie und Lebensfreude. Die Qi Gong Meister Chinas sagen, dass jeder Mensch mit einer bestimmten Menge an Lebensenergie geboren wird. Stress, Krankheiten und Verletzungen können die Energie eines Menschen erschöpfen. Qi Gong ist eine bewährte Technik um die Energie wieder aufzubauen.

Seminarreihe Kurs 3 – Ausbildung in Shaolin QiGong und Chan-Meditation

Kursinhalte – «Energie zum fliessen bringen»

Die Körperhaltung Teil 3
Öffnen der Energietore. Die Energie zum Fliessen bringen und speichern.

Bewegungs Qi Gong Teil 3
Um energetische Blockaden zu lösen, die Energie zu stärken und ins Fliessen zu bringen.

Shaolin Atemtechnik Teil 3
Verschiedene Techniken der Atmung im Shaolin Qi Gong zur Anregung des gesamten Körperstoffwechsels und
zur Energiegewinnung.

Shaolin Bakua Qi Gong Teil 2
Diese Übungen bringen die Energieverteilung ins Gleichgewicht, frischen den Energiehaushalt auf und
unterstützen die Beseitigung von Blockaden.

Shaolin Chan Mediation
Vertiefende Übungen zur Selbstbetrachtung.

Anmo Massage
Massagetechnik zur Aktivierung aller Energiebahnen.

Die « Extra Energiebahnen »
Das sind die acht ausserordentlichen Meridiane, oder auch « Wundermeridiane » genannt.

Die 5 Elemente – Wandlungsphasen
Die spezifischen Funktionskreise in Zusammenhang mit den inneren Organen.

Die Seminarreihe besteht aus drei jeweils fünftägigen Kursen. Der Start mit Kurs 1 ist keine Voraussetzung. Die Seminarreihe kann auch mit Kurs 3 gestartet werden. Durch einen dreitägigen Abschlusskurs kann eine schriftliche und mündliche Prüfung zur/zum Shaolin QiGong Lehrer/in mit Zertifikat gemacht werden. Die Kurse beinhalten mehrere Shaolin QiGong Formen und Chan Meditation.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Unterrichtszeit Montag bis Freitag
von 9.00 bis 12.30 und von 14.00 bis 17.30 Uhr.
Kosten Fr. 999.–

Kursleiter Shaolinmeister SHI XING GUI

Shi Xinggui wurde in der Provinz Henan in Nordchina geboren. Mit acht Jahren bestand er darauf in das 500 km entfernte Shaolin Kloster zu gehen um in die Kampfkünste und in die buddhistischen Lehren eingeweiht zu werden. Dort verdiente er seinen Lebensunterhalt zunächst mit Wassertragen und Gartenarbeit. In der Freizeit begann er mit den Shaolin Kinderübungen, rezitierte mit den Mönchen buddhistische Texte und wurde in die Chan Meditation eingeführt. In den Lehrjahren lernt ein Mönch alle Shaolin Formen zu beherrschen; später wählt er einige aus, die er dann zur Perfektion bringt. Mit 17 Jahren begannen für Shi Xinggui die ersten Auslandsreisen. Er lebt seit 1997 in Österreich, leitet Kurse und arbeitet mit Firmen und Spitzensportlern zusammen.

 

Kursanmeldungen und Fragen zu den Kursen bitte direkt an die Organisatorin:

Heidi Kleiner

Telefon +41 (0)41 820 52 70

24. Mai 2024 - 25. Mai 2024
Waffentage Schwert & Speer, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Kosten: pro Waffe 120.-
Die Waffentage sind auch einzeln besuchter

Infos zum Waffentraining

In den alten Tagen, war sehr klar, warum man mit Waffen trainierte. Sie wurden zur Selbstverteidigung und auf dem Schlachtfeld eingesetzt.
Die meisten von uns trainieren heutzutage Taiji, um körperlich und mental gesund zu bleiben.
Warum also Waffentraining? Jede Waffe trainiert verschiedene physischen Fähigkeiten und Eigenschaften, welche wir dann wieder in das Training der Handformen integrieren und übertragen können. So wird unser Taiji ganzheitlich weiterentwickelt.

  • Schwert: Macht den ganzen Körper beweglich und geschmeidig, insbesondere die Handgelenke
  • Speer: verbessert die Fussarbeit, Schnelligkeit und Wendigkeit

24. Mai 2024 - 26. Mai 2024
Qi Gong für die Frau, Qigong
Djurdja Petrina, Filzbach, Glarus Nord
079 504 38 13
E-Mail
Website

Kursinhalt Qi Gong mit speziell für Frauen entwickelten Übungen – eine Mischung aus spielerischen Bewegungen und meditativer Ruhe. Wir pflegen Bodenständigkeit, Gleichgewicht und eine starke Mitte und erschliessen den hormonellen Jungbrunnen in uns. So finden wir den Weg zur inneren Zufriedenheit.

Dieses Wochenende eignet sich für jede Frau, die eigene Lebensenergie in Bewegung bringen und gezielt für mehr Lebensqualität, Freude und Schönheit einsetzen möchte – ganz unabhängig vom Alter und Beziehungsstatus.

Kurszeit Start Freitag 18.30 mit gemeinsamen Abendessen. Ende Sonntag 13.30 Uhr mit gemeinsamen Mittagessen.
Datum 24. – 26. Mai 2024
Kosten Kurs CHF 405.- / Vollpension CHF 310.-/386.-
Im Preis inbegriffen – 2 Übernachtungen mit Vollpension im Einzelzimmer mit Dusche/WC (CHF 310.-) oder mit fl. Wasser/Etagendusche (CHF 386.-)
– 12 Stunden Unterricht in Atemarbeit, Qi Gong und Meditation
– lange Pausen für Spaziergänge und Nichtstun
Kursort  Seminarhotel Lihn, Filzbach, Glarus Nord

8. Juni 2024 - 9. Juni 2024
Die 15 Ausdrucksformen, 2. Teil, Qigong
Urs Zimmerli, Bern
076 327 93 96
E-Mail
Website

Die «15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong» gehören zu den Basis-Formen des Qigong Yangsheng nach Prof. Jiao Guorui. Die abwechslungsreichen Formen beinhalten verschiedene Schritte und sind reich an Bildern aus der Natur. Der stetige Wechsel von Yin und Yang in Form von Sinken und Steigen sowie Schliessen und Öffnen wird in dieser Bewegungsübung besonders deutlich.

 

Kursort:

Qigong Zentrum Bern
Spitalgasse 40, 3011 Bern
(Teilnahme auch online möglich)

Kurszeiten:

Samstag 9-12 Uhr / 15-18 Uhr
Sonntag 9-12 Uhr / 14-17 Uhr

Kurskosten:

Fr. 300.- (Frühbucherrabatt bei Bezahlung 1 Monat vor Kursbeginn: Fr. 30.-)

Anmeldung:

Sekretariat DAO QIGONG, Denise Citron
E-Mail: sekretariat@dao-qigong.ch
Tel.: 079 881 33 55

8. Juni 2024 - 15. Juni 2024
Qi Gong Ferien am Meer, Qigong
Djurdja Petrina, Insel Vis, Kroatien
079 504 38 13
E-Mail
Website

Kursinhalt Eine Woche lang aus dem Alltag aussteigen, zur Ruhe finden und neue Kraft tanken. Mit der Atem- und Energiearbeit, Meditationen und sanften fliessenden Qi Gong Bewegungen bringen wir den Körper, Geist und Seele in Einklang und können dem Alltag wieder voll Freude und innerer Zufriedenheit begegnen.Die meisten Übungststunden verbringen wir am Meeresstrand. Vom Mittag bis in den späteren Nachmittag gibt es Zeit zur freien Verfügung: Spazieren, Ruhen, Baden und Sonnenbaden, den Wellen zuschauen und das Rauschen des Meeres geniessen.

Der ruhige und sich wiederholende Rhythmus schafft den Rahmen zum Loslassen und Regenerieren. So können wir Abstand von Hektik, Lärm und Belastungen des Alltags gewinnen, Lebensenergie in Bewegung bringen, Immunsystem, Vitalität und Selbstregulierungskräfte stärken, Spass haben und im Einklang mit der Welt und mit sich selbst sein.

 

Datum 8. – 15. Juni 2024
Kurskosten CHF 990.00
Eine Kursbestätigung für Weiterbildung (30 Stunden für EMR und Berufsverbände) und für die Krankenkassen (als Prävention) wird ausgestellt.
Kurszeiten Der 6-tägige Qi Gong Ferienkurs beginnt am Sonntag um 10 Uhr und wird am Freitag um 19 Uhr beendet. Der Kurs beinhaltet 30 Stunden Unterricht in Atemarbeit, Qi Gong und Meditation.
Unterkunft 7 Übernachtungen und 6 Halbpension 760.- Euro Unterkunft in einem renovierten historischen Steinhaus im Kern eines charmanten Fischerorts auf der Insel Vis

  • im Einzelzimmer mit gemeinsamen Bad (1 Bad für 2 Zimmer)
  • oder im grosszügigen Doppelzimmer mit DU/WC

Zuschlag für Einzelbenutzung vom Doppelzimmer mit DU/WC beträgt 210.- Euro

Die Zimmerwünsche werden nach dem Datum der Anmeldung berücksichtigt.

Essen Typisch kroatische, mediterrane Küche mit Fisch, Fleisch und frischem Gemüse in einer ortstypischer Konoba. Vegetarische Verpflegung möglich.
Anreise Individuell.

Individuelle Anreise in eigener Organisation (Flugzeug, Auto, Zug oder Bus).
Die Fluggesellschaften Swiss und Croatia Airlines bieten Direktflüge Zürich-Split an. Flugtickets können direkt bei Swiss oder Croatia-Airlines Geschäftsstelle in Zürich (Tel. 044 261 08 40) oder über Reisebüro www.croaticum.ch gekauft werden.

Empfohlener Flug für gemeinsame Anreise:
Hinflug Zürich-Split Samstag um 11.40 Uhr mit Swiss
Rückflug Split-Zürich Samstag um 13.35 Uhr mit Swiss

Bei anderen Flügen bitte den Anschluss an die Abfahrtszeiten der Fähre Split-Vis um 18.30 Uhr gewährleisten.

Die aktuellen Einreisebestimmungen beachten: www.croatiaairlines.com und www.safestayincroatia.hr

Kursort Dalmatien, Insel Vis
Weitere Infos Telefonische Anfrage
079 504 38 13

14. Juni 2024
Friday Night Kanonenfaust, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Friday Night Kanonenfaust
17.00 – 21.00

KOSTEN: 110.-

BESCHREIBUNG: Laojia Erlu – die Kanonenfaust des Chenstils

Das Formtraining ist ein wichtiger Schlüssel zum Verständnis des Taiji. Wir bauen unseren Taijikörper auf. Dies funktioniert erst, wenn wir die Bewegungsabfolge verinnerlicht haben. Erst dann können wir uns dem Prinzip widmen. In diesem Seminar gibt es viele Wiederholungen einzelner Bewegungen und Korrekturen der Positionen. Selbstverständlich kommt das Laufen ganzer Teile aus der Form nicht zu kurz.

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

14. Juni 2024 - 16. Juni 2024
Retreat MEINEPAUSE in den Urner Bergen, Qigong
Juan Ruiz, Altdorf
041 6612233
E-Mail
Website

Retreat Beschreibung

Die Bergoase „Hotel Berglodge 37“

Geniessen sie eine Auszeit auf den Eggberge und lassen sie sich von der einzigartigen Sicht auf See und Berge inspirieren.
Das Hotel Berglodge37 wurde im Sommer 2022 als Seminarzentrum neu eröffnet. Es bietet ein nachhaltiges Erlebnis im Einklang mit der Natur. Die Bergoase ist nur per Seilbahn ab Altdorf/Flüelen erreichbar und liegt in den autofreien Eggberge im Kanton Uri.

MEINEPAUSE

Das Wochenende ist eingebettet in ein Rahmenprogramm. Es geht darum, dass sie vom Alltag abschalten und Energie tanken können. Wir werden Achtsamkeit üben und erfahren, mittels verschiedener Atem- Meditation und Körperübungen. (Qigong & Autogenes Training). Zudem werden wir uns mit praxisbezogenen Übungen mit dem Thema, die mentale Stärke und die innere Kraft auseinandersetzen.

Detaillierte Infos 

21. Juni 2024 - 1. September 2024
Wandlungphasen- Qi Gong- Modul 1, Qigong
Bellinda Touchal Javet, Winterthur
076 545 86 55
E-Mail
Website

Dieser Kurs ist aus dem „Wandlungsphasen Qi Gong“ und stärkt die „Feuer-Wasser-Achse“ (Nieren, Blasen, Herz, Perikard, Dünndarm und Dreifach Erwärmer). Die Bewegungen wirken ganzheitlich, gleichen den Energiefluss aus und regulieren das Shen.

Die zwölf Formen sind zum Teil sehr fliessend und erinnern an Tai Chi Chuan. Es gibt viele Bewegungen, die Tieren (z.B. fliegen wie eine Taube) und die Natur (sich wie eine Welle bewegen) imitieren.

Wir beginnen mit Achtsamkeitsübungen, Meditation, Zuwendung zum Herzen, Selbstmassage (Do in), Übungsabfolge lernen und praktizieren. Atem- und Entspannungsübungen runden den Kurs ab und vermitteln innere Ruhe und Kraft.

21. Juni 2024 - 23. Juni 2024
Der Atem im Qi Gong, Qigong
Djurdja Petrina, Kloster Bethanien, St. Niklausen, Obwalden
079 504 38 13
E-Mail
Website

Kursinhalt Der Atem ist das Leben. Die Atmung hat eine wichtige Stellung in der Pflege und Erhaltung der Lebensenergie. An diesem Wochenende lernen wir verschiedene Atemtechniken und ihren Einsatz in Qi Gong Übungen.

Das Üben mit dem Atem kann uns mehr Ruhe und Entspannung vermitteln und die Selbstheilungskräfte in unserem Körper wecken. Mit dem Atem erschliessen wir unsere Kraftquellen und finden das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist.

Kurszeit Start Freitag 18.30 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen. Ende Sonntag 13.30 Uhr mit gemeinsamem Mittagessen.
Datum 21. – 23. Juni 2024
Kosten Kurs CHF405.- | Vollpension CHF 262.-/322.-
Im Preis inbegriffen – 2 Übernachtungen mit Vollpension im Einzelzimmer mit WC/Lavabo und Etagendusche (CHF 322.-) oder mit fl. Wasser/Etagendusche (CHF 262.-). Einzelzimmer mit DU/WC auf Anfrage möglich
– 12 Stunden Unterricht in Atemarbeit, Qi Gong und Meditation
– lange Pausen für Spaziergänge und Nichtstun
Kursort Gästehaus Kloster Bethanien, St. Niklausen – oberhalb vom Sarnensee in Obwalden

30. Juni 2024
freies Tuishou-Training, Taijiquan
Marko Nedeljković, Wettingen
078 734 82 43
E-Mail
Website

Tuishou Treffen in Wettingen

 

An den folgenden Sonntagen findet jeweils ein freies Tui Shou Training (Pushing Hands) statt, zu welchem alle Taiji Freunde, Anfänger wie Fortschreitende, zu einem stil- und schulübergreifenden, freundschaftlichen Erfahrungsaustausch eingeladen sind.

  • Sonntag, 30. Juni 2024  von 10:00 – 15:00
  • Sonntag, 17. November 2024  von 10:00 – 15:00

Ort:
Space 2 be – Raum für Bewegung, Seminarstrasse 99, 5430 Wettingen
(vis-à-vis vom Bahnhof, beim Möbel Meier)

Beitrag:
CHF 10.- zur Deckung der Unkosten

Anmeldung:
via Email an info(at)space2be.ch

6. Juli 2024 - 12. Juli 2024
Sommer Retreat, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Chemin
076 518 07 04
E-Mail
Website

Eine Taijiauszeit im Wallis. Ausatmen und sich ein Woche lang Zeit nehmen, nach innen zu hören, abzuschalten und ins Taiji einzutauchen.

Wir wohnen im wunderschönen Hotel Beau Site auf 1150m mit authentischem Charme, Flair und viel Liebe fürs Detail inmitten der Walliser Natur. Vom Trainingsraum geht der Blick in den märchenhaften Lärchenwald, der einem das Gefühl gibt, eher draussen als drinnen zu sein. Der Garten lädt zum Verweilen oder Training ein.

KOSTEN:Einzelzimmer 1419.- | Doppelzimmer 1254.- | Mehrbettzimmer 1169.-
Es hat dieses Jahr noch ein Zimmer zu vergeben, welches als Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmer benutzt werden kann. Je nachdem wieviele sich noch anmelden. Es hat Platz für maximal 3 Personen mehr, die sich ein Zimmer teilen. 
Für mehr Informationen bitte bei uns melden oder: https://chentaiji.ch/seminare-retreats/sommer-retreat/

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

 

13. Juli 2024
Push hands – Tuishou – Schiebende Hände – mit den Händen „hören“ lernen –, Taijiquan
Fredy Buttauer, Rikon
079 345 78 17
E-Mail
Website

Push hands – Tuishou – Schiebende Hände – mit den Händen „hören“ lernen –

Eine Partnerübung aus dem Taichi-Chuan,

mit der die feine Wahrnehmung seines Gegenübers,

die eigene Standfestigkeit, und verschiedene Anwendungen,

spielerisch geübt werden kann.

 

Mitbringen: Neugier und Entdeckerlaune

Leitung: Fredy, Thomas, Martina

Kosten: 50.- Fr.

An folgenden Daten hast Du die Gelegenheit, Übungen und Formen aus unserem vielfältigen Erfahrungsschatz, kennenzulernen, zu üben und zu vertiefen.

Rikon Samstag: 13. Juli
Wettingen Sonntag: 15. September
Winterthur Sonntag: 17. November

15. Juli 2024 - 19. Juli 2024
Sommerwoche in Zürich, Qigong
Djurdja Petrina, Zürich
079 504 38 13
E-Mail
Website

Eine Woche lang stimmen wir uns jeden Morgen durch Meditation auf den neuen Tag ein. Dazu erlernen wir die Übungsreihe RedVelvet Qi Gong. Die Übungen werden langsam, ohne Kraftanstrengung und dadurch harmonisch ausgeführt. Anschliessend tanken wir im Liegen und Gehen Sonne auf. So können wir dem Tag voll Freude und innerer Zufriedenheit begegnen.

Wir gönnen uns das Feriengefühl in Zürich. Danach bleibt uns noch genügend Zeit für die Badi, Freunde, Grill-Abende und Spaziergänge.

Kurszeit Mo – Fr, jeweils 8.30 – 12.00 Uhr
Kursdaten 15. – 19. Juli 2024
Kurskosten CHF 500.-
Kursort balance place, Friedaustrasse 25, 8003 Zürich
und umliegende Parks bzw. beim guten Wetter im Rieterpark

Infos und Anmeldung: www.balanceplace.ch

16. Juli 2024 - 21. Juli 2024
Taiji Langstock Sommerwoche, Taijiquan
Marko Nedeljković, Wettingen
+41 78 734 82 43
E-Mail
Website

Taiji Langstock Sommerwoche in Wettingen

vom Dienstag den 16. bis Sonntag den 21. Juli findet in Wettingen eine Taiji Woche statt, in welcher Anfänger wie Fortschreitende sich ausgiebig in den Umgang mit dem Taiji-Langstocks vertiefen können. Grundlagenübungen, Partnerübungen, Solo-Form, Partner-Form … mit ganz viel Bewegungs- und Entdeckungsfreude!

Eine Teilnahme an einzelnen Tagen ist auch möglich.

 

Weitere Infos findet ihr hier: Taiji Langstock Sommerwoche 2024

Annonce en français: Taiji bâton long – Semaine d’été 2024

21. Juli 2024 - 27. Juli 2024
Qigong-Woche „Die 15 Ausdrucksformen, Vertiefung“, Qigong
Urs Zimmerli, St. Antoni
076 327 93 96
E-Mail
Website

Die «15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong» gehören zu den Basisformen des Qigong Yangsheng nach Prof. Jiao Guorui. Sie gehen auf die «13 Ausdrucksformen der Taiji-Pfahl-Übung» zurück, welche von Xu Xuan Ping in der Zeit der Tang-Dynastie (618-907 n. Chr.) beschrieben wurden. Prof. Jiao hat diese alten Formen im Sinne des Qigong Yangsheng bearbeitet und ergänzt.

Die 15 Ausdrucksformen zeichnen sich durch ihre Vielseitigkeit und Ausgewogenheit aus. Sie beinhalten verschiedene Schritte und die Namen der Formen sind reich an Bildern aus der Natur, welche die Wirkung der Übungen unterstützen. Der stetige Wechsel von Yin und Yang in Form von Sinken und Steigen sowie Schliessen und Öffnen wird in dieser Bewegungsübung besonders deutlich.

Prof. Jiao betont die Einfachheit der Form – gleichzeitig macht er aber auch darauf aufmerksam, dass diese einfachen Formen einen grossen Reichtum beinhalten für diejenigen, welche durch beharrliches Üben die ganze Tiefe der Methode ausloten.

Wir werden die 15 Ausdrucksformen vertiefen, variieren und nach den Regeln der Kunst mit verschiedenen Inhalten füllen.

Während der Intensivwoche wechselt sich das Üben im Stehen, in der Bewegung sowie im Sitzen oder Liegen ständig ab – so stehen neben den Formen auch Übungen aus dem Bereich des Stillen Qigongs auf dem Programm, welche die Bewegungsübungen harmonisch ergänzen.

Kursort

Bildungszentrum Burgbühl

Burgbühl 50, 1713 St. Antoni

 

Kurszeiten      

Sonntag bis Freitag:

9-12 Uhr / 15-18 Uhr / 20.30-21.30 Uhr

Samstag (Abreisetag):

9-12 Uhr

 

Kurskosten: Fr. 720.-

Frühbucherrabatt bei Bezahlung bis 15.04.2024

Fr.  60.- pro Woche.

Kombirabatt bei Belegung zwei Wochen:

10% Ermässigung.

Die beiden Rabatte sind kombinierbar.

 

Unterkunftskosten pro Woche mit Vollpension:

EZ mit Dusche/WC

Anreise Samstag: Fr. 938.-

Anreise Sonntag: Fr. 828.-

EZ Etagendusche

Anreise Samstag: Fr. 805.-

Anreise Sonntag: Fr. 714.-

Pilgerzimmer

Anreise Samstag: Fr. 663.-

Anreise Sonntag: Fr. 593.-

Anmeldung    

Verbindliche Anmeldung an:

Sekretariat DAO QIGONG, Denise Citron

E-Mail: sekretariat@dao-qigong.ch

Tel.: 0041 (0)79 881 33 55

21. Juli 2024 - 26. Juli 2024
Qi Gong Ferien in Poschiavo, Qigong
Djurdja Petrina, Vecchio Monastero, Poschiavo
079 504 38 13
E-Mail
Website

Kursinhalt Das zauberhafte Val Poschiavo bietet uns sommerliche Abkühlung und Vecchio Monastero die willkomene Stille: für eine Woche lang dem Alltag entfliehen, zur Ruhe finden und neue Kraft tanken. Mit der Atem- und Energiearbeit, mit Meditationen und den sanften, fliessenden Qi Gong Bewegungen bringen wir den Körper, Geist und Seele in Einklang und können dem Alltag wieder voll Freude und innerer Zufriedenheit begegnen.

Der ruhige und sich wiederholende Rhythmus schafft den Rahmen zum Loslassen und Regenerieren. So können wir Abstand von Hektik, Lärm und Belastungen des Alltags gewinnen, Lebensenergie in Bewegung bringen, Immunsystem, Vitalität und Selbstregulierungskräfte stärken, Spass haben und im Einklang mit der Welt und mit sich selbst sein.

Datum

21. – 26. Juli 2024

Kurskosten CHF 990.00
Eine Kursbestätigung für Weiterbildung (30 Stunden für EMR und Berufsverbände) und für die Krankenkassen (als Prävention) wird ausgestellt.
Kurszeiten Der 5-tägige Qi Gong Intensivkurs beginnt am Sonntag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und wird am Freitag um 13.30 Uhr mit dem Mittagessen beendet. Der Kurs beinhaltet 30 Stunden Unterricht in Atemarbeit, Qi Gong und Meditation.
Unterkunft CHF 910.00 pro Person
5 Nächte mit Vollpension im Vechio Monastero in Einzel- oder Doppelzimmer mit eigener DU/WC CHF .
Die Wünsche werden nach Datum der Anmeldung berücksichtigt. Die Unterkunft und Verpflegung werden direkt vor Ort bezahlt.
Essen Halbpension im Kloster mit Frühstück und Abendessen. Mittagessen im Restaurant. Vegetarische Verpflegung möglich.
An-/ Abreise Individuelle Anreise mit Zug oder Auto. Eine Verlängerung oder frühere Anreise in eigener Organisation möglich.
Kursort Vecchio Monastero in Poschiavo
Weitere Infos Telefonische Anfrage
079 504 38 13

22. Juli 2024 - 26. Juli 2024
Wandlungsphasen Vertiefungs- Workshop, Qigong
Bellinda Touchal Javet, Winterthur
076 545 86 55
E-Mail
Website

Wir üben jeweils morgens- bei schönem Wetter sind wir Draussen im nahegelegenen Lindengutpark.

Wir werden uns mit dem Aufbau von Kursen beschäftigen, mit Achtsamkeit in der Kommunikation und mit Gruppendynamik.  Zudem wird der Frage nachgegangen, wie gehe ich mit herausfordernden Menschen / Situationen um? Es wird Raum geben für Reflektion und Erfahrungs – Austausch.

Voraussetzungen Kenntnisse des Wandlungsphasen Qi Gong, sowie die Bereitschaft zu Reflektion und Austausch in der Gruppe. Die Supervision wird kompetenzorientiert angeleitet.

Die Kurszeiten sind von 9 bis 12; wir werden uns pro Morgen ca 45 Minuten lang mit Theorie, Reflektion und Austausch befassen, bezogen auf obige Themen.

28. Juli 2024 - 3. August 2024
Qigong-Woche „Die 6 heilenden Laute“, Qigong
Urs Zimmerli, St. Antoni
076 327 93 96
E-Mail
Website

Die 6 heilenden Laute gehören zu den vertiefenden Methoden des Qigong Yangsheng. Die 6 Laute sind den 6 Organpaaren der TCM zugeordnet und haben eine reinigende und vitalisierende Wirkung auf die entsprechenden Organe.

 

Die Vibration, welche bei der Erzeugung der Laute im Kehlkopf entsteht, spüren wir zunächst im Dantian. In der Vorstellung lassen wir sie von dort Schritt für Schritt in verschiedene Bereiche ausbreiten, bis der ganze Körper in eine Schwingung versetzt wird. Dies bedarf einer guten Mischung von Spannung und Entspannung.

Die Laute werden laut, leise oder tonlos (d.h. nur in der Vorstellung) erzeugt. Entsprechend verlagert sich der Schwerpunkt der Wirkung mehr auf die körperliche, energetische oder mentalen Ebene. Mit der Erzeugung von Lauten treten wir  in den Bereich des „Mantras“ ein, was eine besonders klärende Wirkung auch auf den Geist hat. Jedes Mantra kann als „Packesel“ dienen und mit gesund-heitsfördernden Vorstellungsbildern beladen werden.

Die 6 heilenden Laute können einerseits als Ruheübung geübt werden, andererseits gibt es auch 6 zugehörige Bewegungen, welche die Wirkung unterstützen, indem sie auf die zugehörigen Meridiane Einfluss nehmen. Diese Bewegungen sind sehr einfach gehalten, wodurch sie sehr einfach mit vertiefenden Inhalten wie Spannungsbögen und spiraligen Kräften ausgefüllt werden können. Die Kombination von Bewegung, Laut und mentaler Übung hat eine besonders tiefgreifende Wirkung auf das ganze System von Körper, Energie und Geist.

 

Kursort

Bildungszentrum Burgbühl

Burgbühl 50, 1713 St. Antoni

 

Kurszeiten      

Sonntag bis Freitag:

9-12 Uhr / 15-18 Uhr / 20.30-21.30 Uhr

Samstag (Abreisetag):

9-12 Uhr

 

Kurskosten: Fr. 720.-

Frühbucherrabatt bei Bezahlung bis 15.04.2024

Fr.  60.- pro Woche.

Kombirabatt bei Belegung zwei Wochen:

10% Ermässigung.

Die beiden Rabatte sind kombinierbar.

 

Unterkunftskosten pro Woche mit Vollpension:

EZ mit Dusche/WC

Anreise Samstag: Fr. 938.-

Anreise Sonntag: Fr. 828.-

EZ Etagendusche

Anreise Samstag: Fr. 805.-

Anreise Sonntag: Fr. 714.-

Pilgerzimmer

Anreise Samstag: Fr. 663.-

Anreise Sonntag: Fr. 593.-

Anmeldung    

Verbindliche Anmeldung an:

Sekretariat DAO QIGONG, Denise Citron

E-Mail: sekretariat@dao-qigong.ch

Tel.: 0041 (0)79 881 33 55

 

 

12. August 2024 - 15. August 2024
Tai Chi Chuan- Kurzform -Sommerferien Kurs, Taijiquan
Bellinda Touchal Javet, Winterthur
076 545 86 55
E-Mail
Website

Inhalte:  Die sanfte Bewegungsmeditation fördert die Beweglichkeit, das Gleichgewicht, die Fitness und gibt innere Ruhe. Durch regelmässiges Üben wird die Eigenwahrnehmung und die Gelassenheit gestärkt. Beides wirkt vorbeugend gegen Stress.
Tai Chi Chuan eignet sich für alle Menschen, die sich etwas Gutes tun möchten, unabhängig vom Alter.

  • Aufwärmübungen
  • Zentrierungsübungen
  • Selbstmassage
  • Grundlagen Bogenschritt
  • Push Hands
  • Kurzform nach „Cheng Man Ch`ing“ lernen
  • Meditation
  • Entspannung

15. August 2024 - 18. August 2024
White Crane Intensivtage im Tessin, Taijiquan
Marko Nedeljković, Alpe Collo bei Calascio
078 734 82 43
E-Mail
Website

White Crane Intensivtage auf der Alpe Collo im Tessin

vom Donnerstag den 15. bis Sonntag den 18. August finden auf der schönen Alp Collo im Onsernone-Tal wieder die White Crane Intensivtage statt.

Im Programm stehen: Songshen Wufa – die 5 Lösungsübungen, Sanfen Quaiquan – die schnelle Faustform (Quick Fist), freies Tuishou und natürlich alles mit ganz viel Tessiner Natur pur!

Für weitere Infos siehe hier: White Crane Tage – Alp Collo 2024

16. August 2024 - 18. August 2024
MEINEPAUSE im Gästehaus Kloster Bethanien, Qigong
Juan Ruiz, St. Niklausen
041 661 22 33
E-Mail
Website

Retreat Beschreibung

der Kraftort

Das Gästehaus Kloster Bethanien befindet sich in St. Niklausen im Kanton Obwalden – auf einer Hochebene 800 m.ü.M. Diese Gegend wird als Kraftort bezeichnet und ist ein wunderschönes Wandergebiet.
30 Minuten Gehdistanz, im Flüeli-Ranft, befindet sich der Wirkungsort des heiligen Bruder Klaus.  Niklaus von Flüe, oder Bruder Klaus war ein einflussreicher Schweizer Einsiedler, Asket und Mystiker. Die Rundsicht über den Sarnersee und die Obwaldner Berge ist einzigartig.

MEINEPAUSE

Das Wochenende ist eingebettet in ein Rahmenprogramm. Es geht darum, dass sie vom Alltag abschalten und Energie tanken können. Wir werden Achtsamkeit üben und erfahren, mittels verschiedener Atem- Meditation und Körperübungen. (Qigong & Autogenes Training) Zudem werden wir uns mit praxisbezogenen Übungen mit dem Thema, die mentale Stärke und die innere Kraft auseinandersetzen.

Detaillierte Infos

24. August 2024
Waffentag Speer, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Kosten 120.-
Verschiebungsdatum 25.8.24

Infos zum Waffentraining

In den alten Tagen, war sehr klar, warum man mit Waffen trainierte. Sie wurden zur Selbstverteidigung und auf dem Schlachtfeld eingesetzt.
Die meisten von uns trainieren heutzutage Taiji, um körperlich und mental gesund zu bleiben.
Warum also Waffentraining? Jede Waffe trainiert verschiedene physischen Fähigkeiten und Eigenschaften, welche wir dann wieder in das Training der Handformen integrieren und übertragen können. So wird unser Taiji ganzheitlich weiterentwickelt.

  • Speer: verbessert die Fussarbeit, Schnelligkeit und Wendigkeit

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

1. September 2024 - 6. September 2024
Qi Gong Ferien im Gutenberg, Qigong
Djurdja Petrina, Haus Gutenberg, Balzers LI
079 504 38 13
E-Mail
Website

Für eine Woche lang dem Alltag entfliehen, zur Ruhe finden und neue Kraft tanken. Mit der Atem- und Energiearbeit, mit Meditationen und den sanften, fliessenden Qi Gong Bewegungen bringen wir den Körper, Geist und Seele in Einklang und können dem Alltag wieder voll Freude und innerer Zufriedenheit begegnen.

Der ruhige und sich wiederholende Rhythmus schafft den Rahmen zum Loslassen und Regenerieren. So können wir Abstand von Hektik, Lärm und Belastungen des Alltags gewinnen, Lebensenergie in Bewegung bringen, Immunsystem, Vitalität und Selbstregulierungskräfte stärken, Spass haben und im Einklang mit der Welt und mit sich selbst sein.

Datum

1. – 6. September 2024

Kurskosten CHF 990.00
Eine Kursbestätigung für Weiterbildung (30 Stunden für EMR und Berufsverbände) und für die Krankenkassen (als Prävention) wird ausgestellt.
Kurszeiten Der 5-tägige Qi Gong Intensivkurs beginnt am Sonntag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und wird am Freitag um 13.30 Uhr mit dem Mittagessen beendet. Der Kurs beinhaltet 30 Stunden Unterricht in Atemarbeit, Qi Gong und Meditation.
Unterkunft CHF 810.00 pro Person
5 Nächte mit Vollpension in Einzel- oder Doppelzimmer mit eigener DU/WC
Essen Vollpension mit 3-Gang Mittagessen und vegetarischem 2-Gang Abendessen. Spezielle Verpflegung gegen Aufpreis möglich.
An-/ Abreise Individuelle Anreise mit Zug oder Auto. Parkplätze sind vorhanden.
Kursort Bildungs- und Seminarhaus „Haus Gutenberg“ in Balzers LI bei Sargans
Weitere Infos Telefonische Anfrage 079 504 38 13 oder www.balanceplace.ch

7. September 2024
Vertiefungsseminar Taiji Prinzip, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Vertiefungsseminar Taijiprinzip
10.00 – 12.30 | 14.00 – 16.30

KOSTEN: 120.-

BESCHREIBUNG:
Basistraining ist DAS Gongfu Training – wer die Basis beherrscht kann echte Fertigkeiten entwickeln. Um richtig zu trainieren, sollten wir wissen, wie eine Bewegung im Taiji korrekt ausgeführt wird. Was sind zentrale Prinzipien und wie können wir diese üben? Wir zeigen euch in diesem Seminar Wege auf, wie ihr einzelne Anforderungen trainieren und sie später zu einer Ganzkörperbewegung zusammenfügen könnt. Viel Forschen, Spielen und Repetieren ist angesagt. Kennen wir eine Bewegung genau, können wir das Prinzip auf alle anderen übertragen!

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

13. September 2024
Friday Night Waffentraining, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Friday Night Säbel
17.00 – 19.00 

KOSTEN: 50.-

BESCHREIBUNG: Dan Dao des Chen Stils

Infos zum Waffentraining

In den alten Tagen, war sehr klar, warum man mit Waffen trainierte. Sie wurden zur Selbstverteidigung und auf dem Schlachtfeld eingesetzt.
Die meisten von uns trainieren heutzutage Taiji, um körperlich und mental gesund zu bleiben.
Warum also Waffentraining? Jede Waffe trainiert verschiedene physischen Fähigkeiten und Eigenschaften, welche wir dann wieder in das Training der Handformen integrieren und übertragen können. So wird unser Taiji ganzheitlich weiterentwickelt.

  • Säbel: Trainiert die Ganzkörperkraft und die Explosivität

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

13. September 2024
Friday Night Tui Shou, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
0765180704
E-Mail
Website

Friday Night Tui Shou
19.00 – 21.00

KOSTEN: 50.-

BESCHREIBUNG: 13-er Basisform | Senstitivitätstraining | Routinen Chenstil | Freestyle Tui Shou

Im Tuishou Training  liegt an unserer Schule der Schwerpunkt darin, an der Basis und mit den unterschiedlichen Kräften die es im Taiji gibt, sensitiv mit den jeweiligen Partner*innen zu arbeiten. Nur so wird das Verständnis für die eigene Durchlässigkeit, Verbundenheit und Struktur verbessert und kann überprüft werden. Mit der richtigen Basis ist der Schritt weiter zu spielerischen und kämpferischen Übungsformen gegeben.​
Chen Bings Basisform (Jiben Shi San Shi) schlägt eine Brücke zwischen den traditionellen Formen und den acht Basiskräften (Bafa) und fünf Bewegungsrichtungen die es gibt im Chen Stil Taiji. Es geht nicht alleine darum, diese Form zu erlernen,  sondern sie dient uns als Hilfsmittel, damit wir diese Basiskräfte (Jin) und wie wir diese einsetzen können besser verstehen.
Im Tui Shou Training widmen wir uns diesen Kräften, wobei Peng Jin als zentrale Kraft immer wieder im Zentrum steht. Wir vertiefen unser Verständnis anhand vieler unterschiedlicher Übungen, in den Routinen, alleine, mit Partner*in in freundschaftlicher, bis anwendungsbetonter Weise.

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

25. September 2024 - 27. September 2024
Taiji Quan Kurs mit Shaolinmeister Shi Xinggui, Taijiquan
Heidi Kleiner, Morschach
041 820 52 70
E-Mail
Website

Taiji Quan

Sanfte, langsame, fliessende Bewegungen, die ohne Kraftanstrengung ausgeführt werden, kennzeichnen das Taiji Quan. Im dreitägigen Taiji Quan Kurs wird der 18er Chen Stil, dies ist die traditionelle Form des Taiji, und weitere Formen gelehrt.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kursinhalt Taiji 36er Form 2. Teil.

Unterrichtszeit Mittwoch bis Freitag
von 9.00 bis 12.30 und von 14.00 bis 17.30 Uhr.
Kosten Fr. 560.–

 

Kursleiter

Shaolinmeister Shi Xinggui ist Shaolin-Mönch der 32. Generation.

Shi Xinggui leitet im ganzen deutsch-sprachigen Raum Kurse und arbeitet mit Firmen und Spitzensportlern zusammen.

Seit über 10 Jahren kommt Shi Xinggui mehrmals im Jahr in die Schweiz, nach Morschach und lehrt dort Shaolin QiGong, Taiji Quan und Chan Meditation.

 

Kursort

Die Kurse finden im Mattli Antoniushaus statt, das im idyllischen Morschach im Kanton Schwyz in der Innerschweiz liegt. Bei schönem Wetter finden die Kurse draussen auf den Wiesen statt.

Für die Dauer des Kurses kann im Mattli Antoniushaus ein Zimmer für die Übernachtung gebucht werden. Die Verpflegung während den Kursen findet auch im Mattli statt. Die Zimmerreservation läuft direkt über das Antoniushaus Mattli.

 

Kontakt und Organisation

Kursanmeldungen und Fragen zu den Kursen bitte direkt an die Organisatorin:

Heidi Kleiner

Telefon +41 (0)41 820 52 70
mail@shaolinqigong.ch

 

26. September 2024 - 29. September 2024
Qigong und Meditation in Feldis, Qigong
Ji Yon Song, Feldis
0764898251
E-Mail
Website

Feldis ist ein autofreies Bergdorf bei Chur, das mit der Luftseilbahn erreichbar ist.

Das Sternahaus ist ein kleines ökologisches Seminarhaus am Rande eines Waldes.

Wir wohnen im Sternahaus zusammen und werden jeden Tag ca. 3 Stunden Qigong üben und abends Mantra singen und meditieren. Nachmittags kann man wandern, lesen, malen oder einfach die Ruhe und die wunderschöne Umgebung genießen.

 

Die Stille dort ist sehr heilsam und der Sternenhimmel mystisch.

Vor der Bergkulisse Qigong zu machen ist einmalig.

 

In der Zwischenzeit biete ich die individuell angepasste Craniosacrale Behandlung an.

 

Datum: 26.-29. September 2024 (Do-So)

           Kursanfang: am 26.09 um 15:30 Uhr / Kursende: am 29.09 um 12:00

Ort: Sternahaus, 7404 Feldis (GR)                                     

Kursgebühr: 400 CHF

Craniosacrale Behandlung: 150 CHF.

Anmelden und weitere Info: www.eineblume.ch

28. September 2024 - 29. September 2024
Wochenendkurs Shaolin QiGong und Chan Meditation mit Shaolinmeister Shi Xinggui, Qigong
Heidi Kleiner, Morschach
041 820 52 70
E-Mail
Website

Wochenend Kurs Shaolin QiGong und Chan Meditation

Der Kurs beinhaltet Lockerungs- und Balanaceübungen zur Lösung von Verspannungen und Blockaden. Einfache und sehr wirksame Formen des Shaolin QiGong. Dazu gehört eine Einführung in die Chan Meditation mit anschliessender Massage einiger wichtiger Energiepunkte. Die Wochenendkurse sind eine gute Ergänzung zu den Kursen der Seminarreihe.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kursinhalt: Shaolin QiGong « Knochenmark 1 » und Chan Meditation.

Unterrichtszeit Samstag und Sonntag
von 9.00 bis 12.30 und von 14.00 bis 17.30 Uhr.
Kosten Fr. 380.–

 

Kursleiter

Shaolinmeister Shi Xinggui ist Shaolin-Mönch der 32. Generation.

Shi Xinggui leitet im ganzen deutsch-sprachigen Raum Kurse und arbeitet mit Firmen und Spitzensportlern zusammen.

Seit über 10 Jahren kommt Shi Xinggui mehrmals im Jahr in die Schweiz, nach Morschach und lehrt dort Shaolin QiGong, Taiji Quan und Chan Meditation.

 

Kursort

Die Kurse finden im Mattli Antoniushaus statt, das im idyllischen Morschach im Kanton Schwyz in der Innerschweiz liegt. Bei schönem Wetter finden die Kurse draussen auf den Wiesen statt.

Für die Dauer des Kurses kann im Mattli Antoniushaus ein Zimmer für die Übernachtung gebucht werden. Die Verpflegung während den Kursen findet auch im Mattli statt. Die Zimmerreservation läuft direkt über das Antoniushaus Mattli.

 

Kontakt und Organisation

Kursanmeldungen und Fragen zu den Kursen bitte direkt an die Organisatorin:

Heidi Kleiner

Telefon +41 (0)41 820 52 70
mail@shaolinqigong.ch

29. September 2024
Push hands – Tuishou – Schiebende Hände – mit den Händen „hören“ lernen –, Taijiquan
Fredy Buttauer, Wettingen
079 345 78 17
E-Mail
Website

Push hands – Tuishou – Schiebende Hände – mit den Händen „hören“ lernen –

Eine Partnerübung aus dem Taichi-Chuan,

mit der die feine Wahrnehmung seines Gegenübers,

die eigene Standfestigkeit, und verschiedene Anwendungen,

spielerisch geübt werden kann.

 

Mitbringen: Neugier und Entdeckerlaune

Leitung: Fredy, Thomas, Martina

Kosten: 50.- Fr.

An folgenden Daten hast Du die Gelegenheit, Übungen und Formen aus unserem vielfältigen Erfahrungsschatz, kennenzulernen, zu üben und zu vertiefen.

Wettingen Sonntag: 15. September
Winterthur Sonntag: 17. November

5. Oktober 2024 - 11. Oktober 2024
Qi Gong im Kloster am Meer, Qigong
Djurdja Petrina, Kloster Zaostrog, Kroatien
079 504 38 13
E-Mail
Website

Eine Woche lang aus dem Alltag aussteigen, zur Ruhe finden und neue Kraft tanken. In der Stille des Klosters bringen wir mit Atem- und Energiearbeit, Meditationen und sanften fliessenden Qi Gong Bewegungen den Körper, Geist und Seele in Einklang und können dem Alltag wieder voll Freude und innerer Zufriedenheit begegnen.Das Franziskanerkloster aus dem 15. Jh. mit wunderschönem Kreuzgang, alten botanischem Garten, 20 m vom Strand entfernt, mit Sicht in die Berge lädt zur Erholung ein.

Der ruhige und sich wiederholende Rhythmus schafft den Rahmen zum Loslassen und Regenerieren. So können wir Abstand von Hektik, Lärm und Belastungen des Alltags gewinnen, Lebensenergie in Bewegung bringen, Immunsystem, Vitalität und Selbstregulierungskräfte stärken, Spass haben und im Einklang mit der Welt und mit sich selbst sein.

Datum

4. – 10. Mai 2024

5. – 11. Oktober 2024

Kurskosten CHF 990.00
Eine Kursbestätigung für Weiterbildung (30 Stunden für EMR und Berufsverbände) und für die Krankenkassen (als Prävention) kann ausgestellt werden.
Kurszeiten So. 9.30 Uhr – Do. 19.00 Uhr

Wir starten mit gemeinsamen Abendessen am Samstag um 19.00 Uhr und beenden mit gemeinsamen Abendessen am Donnerstag um 19.30 Uhr.

Der 5-tägige Qi Gong Intensivkurs beginnt am Sonntag um 9.30 und wird am Donnerstag um 19.00 Uhr beendet.

Der Kurs beinhaltet 30 Stunden Unterricht in Atemarbeit, Qi Gong und Meditation.

Unterkunft Euro 540.00 pro Person
6 Nächte mit Vollpension im Franziskanerkloster Zaostrog in einfachen Einzel- oder Doppelzimmer mit DU/WC auf der Etage.
Kein Zuschlag für Einzelzimmer. Die Wünsche werden nach Datum der Anmeldung berücksichtigt.
Essen Einfache kroatische, mediterrane Küche mit Fisch, Fleisch und frischem Gemüse aus eigenem Garten. Vegetarische Verpflegung möglich.
Anreise Individuell.

Individuelle Anreise in eigener Organisation (Flugzeug, Auto, Zug oder Bus).
Die Fluggesellschaften Swiss und Croatia Airlines bieten Direktflüge Zürich-Split an.

Empfohlene Flüge für gemeinsame Anreise(Änderungen vorbehalten!): Zürich-Split Samstag um 10.10 Uhr bzw. um 11.35 Uhr. Rückflug Split-Zürich Freitag um 12.30 bzw. 18.15 Uhr oder am Samstag 7.25 bzw. 13.50 Uhr

Flugtickets können direkt bei Swiss oder über Reisebüro www.croaticum.ch gekauft werden.

Transfer Flughafen Split – Kloster Zaostrog

Ein gemeinsamer Transfer (Minibus) wird organisiert. Dauer ca. 2 Stunden. Kosten ab Euro 130.- retour. Die Transferzeiten sind im Anschluss an die Flüge für die Hinreise am Samstag um 14 Uhr geplant. Der Preis für den Transfer und die Uhrzeit des Transfers können sich nach dem aktuellen Flugplan ändern.

Check-In Zeit Die Ankunfts- und Abreise Zeit bitte folgends planen (im Kloster gibt es keine Rezeption):

Eintreffen: Samstag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr
Abreise: Freitag zwischen 8.00 und 9.30 Uhr

Verlängerung Eine Verlängerung im Kloster ist nicht möglich. Für 1-2 zusätzliche Nächte empfehlt sich Alstadt Trogir (5 km vom Flughafen entfernt) oder Split (30 km vom Flughafen entfernt).
Kursort Kloster in Zaostrog, Kroatien
Weitere Infos Telefonische Anfrage: 079 504 38 13

6. Oktober 2024 - 11. Oktober 2024
Wandern und Qigong, Qigong
Andreas Staeger, Poschiavo
Website

Wir erkunden das Valposchiavo auf leichten Wanderungen. Vor dem Frühstück und vor dem Abendessen üben wir Taiji und Qigong. Wir widmen uns dabei Chungliang Al Huangs Taiji-Formen, dem Fünf-Elemente-Qigong und dem Urkreis-Qigong. Die Übungen sind einfach und eignen sich auch für Einsteiger/innen. Wir übernachten im Vecchio Monastero, einem ehemaligen Kloster in Poschiavo.

13. Oktober 2024 - 18. Oktober 2024
HAPPY CHI Sommerkurs, Qigong
Fredy Buttauer, Filzbach, Glarus Nord
079 345 78 17
E-Mail
Website

Lebenskunst HAPPY CHI Sommerkurs

Der Sommerkurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene oder einfach einmal zum Kennenlernen der Chinesischen Bewegungskünste Qi Gong, Taiji Quan und Yiquan. Das Thema wird dem Wissensstand der TeilnehmerInnen angepasst.

Es werden Gruppenkurse und Privatlektionen angeboten.

Sie können auch nur einzelne Tage oder halbe Tage teilnehmen, oder einfach mal in eine Stunde schnuppern.

19. Oktober 2024 - 20. Oktober 2024
Spannungsbögen, Qigong
Urs Zimmerli, Bern
076 327 93 96
E-Mail
Website

Das Verdeutlichen der Spannungsbögen im Körper folgt einem simplen Muster: Zwei Punkte werden mit einem Spannungsbogen verbunden und minimal bewegt. Wendet man diese Technik nacheinander und später auch gekoppelt auf verschiedene Bereiche des Körpers an, führt dies zu einer überraschend tiefgründigen energetischen und körperlichen Wirkung. Hat man das Prinzip verstanden, kann man die Spannungsbögen in jeder beliebigen Form selbständig nachzeichnen.

Kursort:

Qigong Zentrum Bern
Spitalgasse 40, 3011 Bern
(Teilnahme auch online möglich)

Kurszeiten:

Samstag 9-12 Uhr / 15-18 Uhr
Sonntag 9-12 Uhr / 14-17 Uhr

Kurskosten:

Fr. 300.- (Frühbucherrabatt bei Bezahlung 1 Monat vor Kursbeginn: Fr. 30.-)

Anmeldung:

Sekretariat DAO QIGONG, Denise Citron
E-Mail: sekretariat@dao-qigong.ch
Tel.: 079 881 33 55

 

19. Oktober 2024
Vertiefungsseminar Taiji Form, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Vertiefungsseminar Taijiform
10.00 – 12.30 | 14.00 – 16.30

KOSTEN: 120.-

BESCHREIBUNG: Chen Stil: Laojia Yilu | Hexie (Kurzform)
Das Formtraining ist ein wichtiger Schlüssel zum Verständnis des Taiji. Wir bauen unseren Taijikörper auf. Dies funktioniert erst, wenn wir die Bewegungsabfolge verinnerlicht haben. Erst dann können wir uns dem Prinzip widmen. In diesem Seminar gibt es viele Wiederholungen einzelner Bewegungen und Korrekturen der Positionen. Selbstverständlich kommt das Laufen ganzer Teile aus der Form nicht zu kurz.

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

25. Oktober 2024 - 27. Oktober 2024
Retreat MEINEPAUSE in den Urner Bergen, Qigong
Juan Ruiz, Altdorf
041 6612233
E-Mail
Website

Retreat Beschreibung

Die Bergoase „Hotel Berglodge 37“

Geniessen sie eine Auszeit auf den Eggberge und lassen sie sich von der einzigartigen Sicht auf See und Berge inspirieren.
Das Hotel Berglodge37 wurde im Sommer 2022 als Seminarzentrum neu eröffnet. Es bietet ein nachhaltiges Erlebnis im Einklang mit der Natur. Die Bergoase ist nur per Seilbahn ab Altdorf/Flüelen erreichbar und liegt in den autofreien Eggberge im Kanton Uri.

MEINEPAUSE

Das Wochenende ist eingebettet in ein Rahmenprogramm. Es geht darum, dass sie vom Alltag abschalten und Energie tanken können. Wir werden Achtsamkeit üben und erfahren, mittels verschiedener Atem- Meditation und Körperübungen. (Qigong & Autogenes Training). Zudem werden wir uns mit praxisbezogenen Übungen mit dem Thema, die mentale Stärke und die innere Kraft auseinandersetzen.

Detaillierte Infos 

25. Oktober 2024
Friday Night Waffentraining, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
0765180704
E-Mail
Website

Friday Night Schwert
17.00 – 19.00 

KOSTEN: 50.-

BESCHREIBUNG:  Danjian des Chenstils

Infos zum Waffentraining

In den alten Tagen, war sehr klar, warum man mit Waffen trainierte. Sie wurden zur Selbstverteidigung und auf dem Schlachtfeld eingesetzt.
Die meisten von uns trainieren heutzutage Taiji, um körperlich und mental gesund zu bleiben.
Warum also Waffentraining? Jede Waffe trainiert verschiedene physischen Fähigkeiten und Eigenschaften, welche wir dann wieder in das Training der Handformen integrieren und übertragen können. So wird unser Taiji ganzheitlich weiterentwickelt.

  • Schwert: Macht den ganzen Körper beweglich und geschmeidig, insbesondere die Handgelenke

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

25. Oktober 2024
Friday Night Tui Shou, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 519 07 04
E-Mail
Website

Friday Night Tui Shou
19.00 – 20.00

KOSTEN: 50.-

BESCHREIBUNG: 13-er Basisform | Senstitivitätstraining | Routinen Chenstil | Freestyle Tui Shou

Im Tuishou Training  liegt an unserer Schule der Schwerpunkt darin, an der Basis und mit den unterschiedlichen Kräften die es im Taiji gibt, sensitiv mit den jeweiligen Partner*innen zu arbeiten. Nur so wird das Verständnis für die eigene Durchlässigkeit, Verbundenheit und Struktur verbessert und kann überprüft werden. Mit der richtigen Basis ist der Schritt weiter zu spielerischen und kämpferischen Übungsformen gegeben.​
Chen Bings Basisform (Jiben Shi San Shi) schlägt eine Brücke zwischen den traditionellen Formen und den acht Basiskräften (Bafa) und fünf Bewegungsrichtungen die es gibt im Chen Stil Taiji. Es geht nicht alleine darum, diese Form zu erlernen,  sondern sie dient uns als Hilfsmittel, damit wir diese Basiskräfte (Jin) und wie wir diese einsetzen können besser verstehen.
Im Tui Shou Training widmen wir uns diesen Kräften, wobei Peng Jin als zentrale Kraft immer wieder im Zentrum steht. Wir vertiefen unser Verständnis anhand vieler unterschiedlicher Übungen, in den Routinen, alleine, mit Partner*in in freundschaftlicher, bis anwendungsbetonter Weise.

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

1. November 2024 - 2. November 2024
Qi Gong Didaktik- Modul 12, Qigong
Bellinda Touchal Javet, Winterthur
076 545 86 55
E-Mail
Website

Wir beschäftigen uns mit dem kompetenzorientierten Anleiten & Unterrichten von Qi Gong.

Das Beinhaltet Achtsamkeit in der Kommunikation. Diese Tage bieten die Möglichkeit auf für bestehende Kursleiter*innen, den eigenen Unterrichtsstil zu reflektieren. Durch “ learning by doing,“ erschaffen wir einen wohlwollenden Lern – Raum und spielerisch Neues aus zu probieren.

Dafür werden wir uns auch mit unseren eigenen „schulischen Erfahrungen“ auseinander setzen und gucken, was heute davon übrig ist und was es allenfalls anderes braucht, um kompetenz orientiert zu arbeiten.Voraussetzungen: Bereitschaft zu Reflektion sowie sich aus seiner Komfortzone heraus zu bewegen um Neues zu entdecken.

8. November 2024 - 10. November 2024
Qi Gong für den Rücken, Qigong
Djurdja Petrina, Klosterhotel Kreuz, Mariastein
079 504 38 13
E-Mail
Website

Die sanften, fliessenden Bewegungen aus dem medizinischen Qi Gong und die Atemübungen des erfahrbaren Atems geben uns wertvolle Unterstützung beim Lösen verschiedenster Verspannungen im Bewegungsapparat.

An diesem Wochenende lernen wir die Übungen für den Einsatz bei Rücken-, Kreuz- und Nackenverspannungen kennen.

Kurszeit Start Freitag 18.15 mit gemeinsamen Abendessen. Ende Sonntag 13.30 Uhr mit gemeinsamen Mittagessen.
Datum 8. – 10. November 2024
Kosten Kurs CHF 405.- / Vollpension CHF 350.-
Im Preis inbegriffen – 2 Übernachtungen mit Vollpension im Einzelzimmer mit Dusche/WC
– 12 Stunden Unterricht in Atemarbeit, Qi Gong und Meditation
– lange Pausen für Spaziergänge und Nichtstun
Kursort Klosterhotel Kreuz in Mariastein bei Basel

16. November 2024 - 17. November 2024
Shaolin QiGong und Chan Meditation Wochenendkurs mit Shaolinmeister Shi Xinggui, Qigong
Heidi Kleiner, Morschach
041 820 52 70
E-Mail
Website

Wochenend Kurs Shaolin QiGong und Chan Meditation

Der Kurs beinhaltet Lockerungs- und Balanaceübungen zur Lösung von Verspannungen und Blockaden. Einfache und sehr wirksame Formen des Shaolin QiGong. Dazu gehört eine Einführung in die Chan Meditation mit anschliessender Massage einiger wichtiger Energiepunkte. Die Wochenendkurse sind eine gute Ergänzung zu den Kursen der Seminarreihe.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kursinhalt: Shaolin QiGong « Reinigung und Schutz » und Chan Meditation.

Unterrichtszeit Samstag und Sonntag
von 9.00 bis 12.30 und von 14.00 bis 17.30 Uhr.
Kosten Fr. 380.–

 

Kursleiter

Shaolinmeister Shi Xinggui ist Shaolin-Mönch der 32. Generation.

Shi Xinggui leitet im ganzen deutsch-sprachigen Raum Kurse und arbeitet mit Firmen und Spitzensportlern zusammen.

Seit über 10 Jahren kommt Shi Xinggui mehrmals im Jahr in die Schweiz, nach Morschach und lehrt dort Shaolin QiGong, Taiji Quan und Chan Meditation.

 

Kursort

Die Kurse finden im Mattli Antoniushaus statt, das im idyllischen Morschach im Kanton Schwyz in der Innerschweiz liegt. Bei schönem Wetter finden die Kurse draussen auf den Wiesen statt.

Für die Dauer des Kurses kann im Mattli Antoniushaus ein Zimmer für die Übernachtung gebucht werden. Die Verpflegung während den Kursen findet auch im Mattli statt. Die Zimmerreservation läuft direkt über das Antoniushaus Mattli.

 

Kontakt und Organisation

Kursanmeldungen und Fragen zu den Kursen bitte direkt an die Organisatorin:

Heidi Kleiner

Telefon +41 (0)41 820 52 70
mail@shaolinqigong.ch

17. November 2024
freies Tuishou-Trainingstreffen, Taijiquan
Marko Nedeljković, Wettingen
078 734 82 43
E-Mail
Website

Tuishou Treffen in Wettingen

 

An den folgenden Sonntagen findet jeweils ein freies Tui Shou Training (Pushing Hands) statt, zu welchem alle Taiji Freunde, Anfänger wie Fortschreitende, zu einem stil- und schulübergreifenden, freundschaftlichen Erfahrungsaustausch eingeladen sind.

  • Sonntag, 17. November 2024  von 10:00 – 15:00

Ort:
Space 2 be – Raum für Bewegung, Seminarstrasse 99, 5430 Wettingen
(vis-à-vis vom Bahnhof, beim Möbel Meier)

Beitrag:
CHF 10.- zur Deckung der Unkosten

Anmeldung:
via Email an info(at)space2be.ch

17. November 2024
Push hands – Tuishou – Schiebende Hände – mit den Händen „hören“ lernen –, Taijiquan
Fredy Buttauer, Winterthur
079 345 78 17
E-Mail
Website

Push hands – Tuishou – Schiebende Hände – mit den Händen „hören“ lernen –

Eine Partnerübung aus dem Taichi-Chuan,

mit der die feine Wahrnehmung seines Gegenübers,

die eigene Standfestigkeit, und verschiedene Anwendungen,

spielerisch geübt werden kann.

 

Mitbringen: Neugier und Entdeckerlaune

Leitung: Fredy, Thomas, Martina

Kosten: 50.- Fr.

18. November 2024 - 22. November 2024
Wochenkurs Ausbildung Shaolin QiGong und Chan Meditation Seminarreihe Teil 1, Qigong
Heidi Kleiner, Morschach
041 820 52 70
E-Mail
Website

Was ist Shaolin Qi Gong?

Der Weg der Shaolinmönche ist ein Weg des Ausgleichs von Extremen. Körperlicher und geistiger Ausgleich bedeuten Energie und Lebensfreude. Die Qi Gong Meister Chinas sagen, dass jeder Mensch mit einer bestimmten Menge an Lebensenergie geboren wird. Stress, Krankheiten und Verletzungen können die Energie eines Menschen erschöpfen. Qi Gong ist eine bewährte Technik um die Energie wieder aufzubauen.

Seminarreihe Kurs 1 – Ausbildung in Shaolin QiGong und Chan-Meditation

Kursinhalte:  

Die Körperhaltung

Aufwärmübungen, Konzentrations- und Kraftübungen für inneres und äusseres Gleichgewicht. Energie wecken und Energietore öffnen.

Bewegungs Qi Gong

Um energetische Blockaden zu lösen, die Energie zu stärken und ins Fliessen zu bringen.

Shaolin Atemtechnik

Verschiedene Techniken der Atmung im Shaolin Qi Gong zur Anregung des gesamten Körperstoffwechsels und zur Energiegewinnung.

Shaolin QiGong «Bagua 1»

Diese Übungen bringen die Energieverteilung ins Gleichgewicht und erfrischen die Lebensenergie.

Shaolin Chan Meditation

Im Westen ist Chan Meditation auch bekannt als Zen Meditation (die japanische Form). Die Meditation ist der Weg
zur Selbsterkenntnis.

Anmo Massage

Massagetechnik zur Aktivierung aller Energiebahnen.

Die 12 Hauptmeridiane

Die Meridian- und Fünf-Elementelehre .

Die Seminarreihe besteht aus drei jeweils fünftägigen Kursen. Der Start mit Kurs 1 ist keine Voraussetzung. Die Seminarreihe kann auch mit Kurs 3 gestartet werden. Durch einen dreitägigen Abschlusskurs kann eine schriftliche und mündliche Prüfung zur/zum Shaolin QiGong Lehrer/in mit Zertifikat gemacht werden. Die Kurse beinhalten mehrere Shaolin QiGong Formen und Chan Meditation.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Unterrichtszeit Montag bis Freitag
von 9.00 bis 12.30 und von 14.00 bis 17.30 Uhr.
Kosten Fr. 999.–

Kursleiter Shaolinmeister SHI XING GUI

Shi Xinggui wurde in der Provinz Henan in Nordchina geboren. Mit acht Jahren bestand er darauf in das 500 km entfernte Shaolin Kloster zu gehen um in die Kampfkünste und in die buddhistischen Lehren eingeweiht zu werden. Dort verdiente er seinen Lebensunterhalt zunächst mit Wassertragen und Gartenarbeit. In der Freizeit begann er mit den Shaolin Kinderübungen, rezitierte mit den Mönchen buddhistische Texte und wurde in die Chan Meditation eingeführt. In den Lehrjahren lernt ein Mönch alle Shaolin Formen zu beherrschen; später wählt er einige aus, die er dann zur Perfektion bringt. Mit 17 Jahren begannen für Shi Xinggui die ersten Auslandsreisen. Er lebt seit 1997 in Österreich, leitet Kurse und arbeitet mit Firmen und Spitzensportlern zusammen.

 

Kursanmeldungen und Fragen zu den Kursen bitte direkt an die Organisatorin:

Heidi Kleiner

Telefon +41 (0)41 820 52 70

23. November 2024 - 24. November 2024
Spiralige Kräfte, Qigong
Urs Zimmerli, Bern
076 327 93 96
E-Mail
Website

Jiao Guorui beschrieb die Natur des Qi als „spiralige Kraft“. Bei vielen Formen wird auf diese Kraft hingewiesen und sie kann grundsätzlich bei allen Formen geübt werden. Üblicherweise zeigt sie sich erst nach längerer Übungszeit, da zu ihrer Verdeutlichung eine gute Stützkraft und eine stabile Aufmerksamkeit erforderlich sind. Die Übungen werden zuerst im Sitzen, dann im Stehen und in der Bewegung durchgeführt. Die äusseren Formen sind einfach, der Schwerpunkt liegt auf der inneren Übung, die Schritt für Schritt aufgebaut wird.

Kursort:

Qigong Zentrum Bern
Spitalgasse 40, 3011 Bern
(Teilnahme auch online möglich)

Kurszeiten:

Samstag 9-12 Uhr / 15-18 Uhr
Sonntag 9-12 Uhr / 14-17 Uhr

Kurskosten:

Fr. 300.- (Frühbucherrabatt bei Bezahlung 1 Monat vor Kursbeginn: Fr. 30.-)

Anmeldung:

Sekretariat DAO QIGONG, Denise Citron
E-Mail: sekretariat@dao-qigong.ch
Tel.: 079 881 33 55

7. Dezember 2024
Vertiefungsseminar Tui Shou, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail
Website

Vertiefungsseminar Tui Shou
10.00 – 12.30 | 14.00 -1630

KOSTEN: 120.-

BESCHREIBUNG: 13-er Basisform | Senstitivitätstraining | Routinen Chenstil | Freestyle Tui Shou

Im Tuishou Training  liegt an unserer Schule der Schwerpunkt darin, an der Basis und mit den unterschiedlichen Kräften die es im Taiji gibt, sensitiv mit den jeweiligen Partner*innen zu arbeiten. Nur so wird das Verständnis für die eigene Durchlässigkeit, Verbundenheit und Struktur verbessert und kann überprüft werden. Mit der richtigen Basis ist der Schritt weiter zu spielerischen und kämpferischen Übungsformen gegeben.​
Chen Bings Basisform (Jiben Shi San Shi) schlägt eine Brücke zwischen den traditionellen Formen und den acht Basiskräften (Bafa) und fünf Bewegungsrichtungen die es gibt im Chen Stil Taiji. Es geht nicht alleine darum, diese Form zu erlernen,  sondern sie dient uns als Hilfsmittel, damit wir diese Basiskräfte (Jin) und wie wir diese einsetzen können besser verstehen.
Im Tui Shou Training widmen wir uns diesen Kräften, wobei Peng Jin als zentrale Kraft immer wieder im Zentrum steht. Wir vertiefen unser Verständnis anhand vieler unterschiedlicher Übungen, in den Routinen, alleine, mit Partner*in in freundschaftlicher, bis anwendungsbetonter Weise.

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

8. Dezember 2024
Vertiefungsseminar Taiji Form – Kanonenfaust, Taijiquan
Barbara Lee Gehring, Bern
076 518 07 04
E-Mail

Vertiefungsseminar Form – Kanonenfaust
10.00 – 12.30 | 14.00 -16.30

KOSTEN: 120.-

BESCHREIBUNG: Laojia Erlu – die Kanonenfaust des Chenstils

Das Formtraining ist ein wichtiger Schlüssel zum Verständnis des Taiji. Wir bauen unseren Taijikörper auf. Dies funktioniert erst, wenn wir die Bewegungsabfolge verinnerlicht haben. Erst dann können wir uns dem Prinzip widmen. In diesem Seminar gibt es viele Wiederholungen einzelner Bewegungen und Korrekturen der Positionen. Selbstverständlich kommt das Laufen ganzer Teile aus der Form nicht zu kurz.

AUCH ANFÄNGER*INNEN SIND WILLKOMMEN

14. Dezember 2024 - 15. Dezember 2024
Wochenendkurs Shaolin QiGong und Chan Meditation mit Shaolinmeister Shi Xinggui, Qigong
Heidi Kleiner, Morschach
041 820 52 70
E-Mail
Website

Wochenend Kurs Shaolin QiGong und Chan Meditation

Der Kurs beinhaltet Lockerungs- und Balanaceübungen zur Lösung von Verspannungen und Blockaden. Einfache und sehr wirksame Formen des Shaolin QiGong. Dazu gehört eine Einführung in die Chan Meditation mit anschliessender Massage einiger wichtiger Energiepunkte. Die Wochenendkurse sind eine gute Ergänzung zu den Kursen der Seminarreihe.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kursinhalt: Shaolin QiGong « Duft 2. Teil » und Chan Meditation.

Unterrichtszeit Samstag und Sonntag
von 9.00 bis 12.30 und von 14.00 bis 17.30 Uhr.
Kosten Fr. 380.–

 

Kursleiter

Shaolinmeister Shi Xinggui ist Shaolin-Mönch der 32. Generation.

Shi Xinggui leitet im ganzen deutsch-sprachigen Raum Kurse und arbeitet mit Firmen und Spitzensportlern zusammen.

Seit über 10 Jahren kommt Shi Xinggui mehrmals im Jahr in die Schweiz, nach Morschach und lehrt dort Shaolin QiGong, Taiji Quan und Chan Meditation.

 

Kursort

Die Kurse finden im Mattli Antoniushaus statt, das im idyllischen Morschach im Kanton Schwyz in der Innerschweiz liegt. Bei schönem Wetter finden die Kurse draussen auf den Wiesen statt.

Für die Dauer des Kurses kann im Mattli Antoniushaus ein Zimmer für die Übernachtung gebucht werden. Die Verpflegung während den Kursen findet auch im Mattli statt. Die Zimmerreservation läuft direkt über das Antoniushaus Mattli.

 

Kontakt und Organisation

Kursanmeldungen und Fragen zu den Kursen bitte direkt an die Organisatorin:

Heidi Kleiner

Telefon +41 (0)41 820 52 70
mail@shaolinqigong.ch

3. Januar 2025 - 5. Januar 2025
Energie tanken für das neue Jahr, Qigong
Djurdja Petrina, Schloss Wartegg, Rorschacherberg
079 504 38 13
E-Mail
Website

Zum Jahresanfang ein Wochenende lang aus dem Alltag aussteigen, ausspannen, zur Ruhe finden und neue Kraft tanken, begleitet von Atem- und Energiearbeit, Meditationen und sanften fliessenden Bewegungen des Taiji/Qi Gong. So bringen wir Körper, Seele und Geist in Einklang und können dem neuen Jahr voll Freude und innerer Zuversicht begegnen.

Kurszeit Start Freitag 18.30 mit gemeinsamen Abendessen. Ende Sonntag 13.30 Uhr mit gemeinsamen Mittagessen.
Datum 3. – 5. Januar 2025
Kosten Kurs CHF 405.- / Vollpension CHF 400.-
Im Preis inbegriffen – 2 Übernachtungen mit Vollpension ohne Getränke in Einzelzimmer mit Dusche/WC
– 12 Stunden Unterricht in Atemarbeit, Qi Gong und Meditation
– lange Pausen für Spaziergänge und Nichtstun
Kursort Bio-Schlosshotel Wartegg am Bodensee

Weitere Infos: 079 504 38 13 oder www.balanceplace.ch

14. Februar 2025 - 15. März 2025
Der Atem des Drachen- Shaolin Qi Gong- Modul 2, Qigong
Bellinda Touchal Javet, Winterthur
076 545 86 55
E-Mail
Website

Diese Qi Gongübungen aus dem Shaolin Qi Gong stimmulieren über die Atmung den ganzen Menschen. Sie wirken vor allem über die zuweilen kräftige Atmung reinigend, zentrieren und schlacken lösend. Der zuweilen tiefe Stand ist kennzeichnend für dieses Qi Gong. Wir befassen und auch mit Anmo / Selbstmassage, sowie mit Meridian- und Entspannungsübungen.

20. Juni 2025 - 21. Juni 2025
Stehen wie ein Baum -Modul 3, Qigong
Bellinda Touchal Javet, Winterthur
076 545 86 55
E-Mail
Website

Dieses Seminar lädt zu einer sanfteren Form von „stehen wie ein Baum“ ein. Wir werden uns mit diversen Vorbereitungsübungen beschäftigen, den verschiedenen Zentrierungsmöglichkeiten und den 7 Energie-Zentren. Welche Parallellen gibt es vom TCM Wissen zur indischen Lehre? Welche Wirkung haben offene EnergieZentren auf meine Gesundheit?

Wir gehen der Frage nach, wie wir Stauungen bei uns lösen können und mit diesen „schnörkellosen“ Übungen einen positiven, stärkenden Einfluss auf unser gesamtes Wohlbefinden (Atmung, Blut- und Hormonsystem) und die innere Ruhe stärken.

 

14. Juli 2025 - 18. Juli 2025
Atem des Drachens-Sommerferienwoche, Qigong
Bellinda Touchal Javet, Winterthur
076 545 86 55
E-Mail
Website

Diese Qi Gongübungen aus dem Shaolin Qi Gong stimmulieren den ganzen Menschen. Sie wirken vor Allem über die zuweilen kräftige Atmung reinigend, zentrieren und schlacken lösend. Der mehrheitlich tiefe Stand ist kennzeichnend für dieses Qi Gong.

Wir befassen und auch mit Anmo / Selbstmassage, sowie mit Meridian- und Entspannungsübungen.

15. August 2025 - 27. September 2025
Magen-Milz- Qi Gong-Modul 4, Qigong
Bellinda Touchal Javet, Winterthur
076 545 86 55
E-Mail
Website

Wir lernen Übungen für die Wandlungsphase Erde, beschäftigen uns mit der ganzheitlichen Meridianlehre, lernen und vertiefen Atem-und Entspannungsübungen.